Spenden für den Bayerischen Jagdverband

Auerhahn - Foto: Peter Schild/piclease

Seit mehr als 70 Jahren setzt sich der BJV für die heimische Tierwelt und den Erhalt der Artenvielfalt in Bayern ein. Wir schaffen Lebensräume und führen Schutzprojekte durch. Mit Naturerlebnissen über das Programm „Natur erleben und begreifen“ begeistern wir Kinder und Jugendliche. Werden auch Sie jetzt Teil unserer Unterstützergemeinschaft!

Es gibt 3 gute Gründe für Ihre Spende:

  1. Ihre Spende wird für den Schutz der Artenvielfalt und für die heimische Tier- und Pflanzenwelt eingesetzt.
  2. Unsere Bayerischen Jäger schützen unsere Natur nachhaltig, da sie stets einen Blick auf die Flora und Fauna und das extrem anfällig Ökosystem haben.
  3. Der BJV und die bayerischen Jäger legen wichtige Grundsteine in der Umweltbildung, indem sie sich vielseitig in der Naturpädagogik engagieren. Wir begeistern Kinder und Jugendliche für unsere Tierwelt über unsere Umweltbildungsstunden an Grundschulen und Kindergärten. Außerdem bieten wir spezielle Ferienprogramm für Kinder an.

Wie kann ich den Bayerischen Jagdverband am besten unterstützen? Jede noch so kleine Spende trägt dazu bei, unsere Natur und die darin lebenden Wildtiere noch besser schützen zu können.

So können Sie uns unterstützen:

Überweisung

Sie können Ihre Spende über Online-Banking oder klassisch in Ihrer Bankfiliale per Überweisungsschein auf unser Spendenkonto überweisen. Gerne können Sie bei der Überweisung auch angeben, wenn Ihre Spende einem bestimmten Projekt zugutekommen soll.

Bitte nutzen Sie dafür folgende Bankverbindung:
Landesjagdverband Bayern e. V.
Volks- und Raiffeisen Bank München Land
BIC: GENODEF1OHC
IBAN: DE64701664860001868500

Mit einer regelmäßigen Spende, z.B. per Dauerauftrag, können wir Verwaltungskosten sparen und unterstützen den Natur- und Artenschutz besonders nachhaltig.

Bitte beachten Sie:
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können, benötigen wir Ihre Adresse. Bitte tragen Sie daher Ihre Adresse bei der Überweisung auf dem Überweisungsschein oder beim Online-Banking ein.

Wir schicken Ihnen die Spendenbescheinigung nach Eingang Ihrer Spende per Post zu.

Spendenbescheinigung
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Gerne stellen wir ab einer Spendenhöhe von 200 Euro Spendenbescheinigungen aus. Sie erhalten Ihre Spendenbescheinigung für Ihre Spende auf dem Postweg. Für sonstige steuerrechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater oder an Ihr zuständiges Finanzamt.

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen rund um Ihre Spenden:
Ursula Güttersberger, E-Mail: ursula.guettersberger@jagd-bayern.de

Mit Ihrem Testament Gutes bewirken
Haben Sie sich bereits Gedanken gemacht, was nach Ihrem Tod aus Ihrem Hab und Gut werden soll?

Wie kann ich mit meinem Nachlass in Zukunft Gutes bewirken? Wenn Ihnen die Jagd, die Natur und unsere Wildtiere am Herzen liegen und Sie zum Beispiel mit uns artenreiche Lebensräume für Wildtiere schaffen wollen, können Sie den Bayerischen Jagdverband in Ihrem Testament bedenken mit einem Teil Ihres Erbes. Ohne ein Testament greift automatisch die gesetzliche Erbfolge, die auch die Rangfolge vorgibt. Wenn es keine Verwandten gibt bzw. Sie nicht verheiratet sind, erbt der Staat. Wenn Sie den Bayerischen Jagdverband unterstützen möchten, geben Sie dies bitte möglichst konkret in Ihrem Testament an.

Kondolenzspende

Sie haben einen lieben Menschen verloren, der Jäger war oder dem die Natur sehr am Herzen lag? Mit einer Kondolenzspende verzichten Sie auf Blumen und Kränze und spenden für einen Zweck, der Gutes bewirkt. Viele Angehörige bitten im Rahmen der Trauerfeier in der Traueranzeige anstelle von Kränzen und Blumen um Spenden im Gedenken an die verstorbene Person.
Was benötigen wir für Ihre Kondolenzspende?

  1. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
    Bitte informieren Sie uns über die anstehende Beerdigung und teilen Sie uns den Namen des Verstorbenen und das Datum der Trauerfeier mit, so dass wie eingehende Spenden eindeutig zuordnen können. Rufen Sie an unter oder schicken Sie uns eine E-Mail an: Ursula Güttersberger, ursula.guettersberger@jagd-bayern.de
  2. Formulieren Sie die Traueranzeige
    Hierzu können Sie z. B.
    die folgende Textpassage formulieren:
    Auf Wunsch der Verstorbenen/des Verstorbenen bitten wir anstelle von Blumen und Kränzen um eine Spende zugunsten des Bayerischen Jagdverbandes“; Stichwort: “Trauerfall Vor- und Nachname der/des Verstorbenen”; Spendenkonto: Landesjagdverband Bayern e. V., Volks- und Raiffeisen Bank München Land, BIC: GENODEF1OHC, IBAN: DE64701664860001868500
    Wenn eine Spendenbescheinigung gewünscht wird, benötigen wir darüber hinaus auch die Namen und die vollständige Adresse der Spender.
  3. Gesamtspendenliste vom BJV
    So können Sie sich noch einmal bei der Trauergemeinde für ihre Großzügigkeit zu bedanken. Aus Datenschutzgründen werden die einzelnen Spendenbeträge nicht ausgewiesen. Sofern uns Ihre Trauergäste ihre eigene Adresse bei der Überweisung mitteilen, danken wir auch diesen selbstverständlich und verschicken eine Spendenquittung.
Unternehmensspende

Der Bayerische Jagdverband kooperiert gerne mit Unternehmen, die in Bayern oder auch Deutschlandweit die Jagd, die Natur und unsere Wildtiere oder die Naturbildung für Kinder unterstützen möchten. Im Gespräch mit Ihnen entwickeln wir außergewöhnliche Ideen und Konzepte. Besonders wichtig ist uns, dass das Projekt und Thema am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Formen der Kooperation sind z.B.:

  • Sponsoring
  • Unternehmensspende
  • Spendenaktionen z.B. zu Weihnachten und besonderen Anlässen
  • Partner für Symposien und andere Veranstaltungen

Ihr Ansprechpartner für Unternehmenskooperationen: Thomas Schreder, t.schreder@jagd-bayern.de

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen rund um Ihre Spenden:
Ursula Güttersberger, E-Mail: ursula.guettersberger@jagd-bayern.de