Kreisgruppen im Bayerischen Jagdverband

Gemeinsam für Jagd und Naturschutz

Rund 160 Kreisgruppen und Jägervereine sind im Bayerischen Jagdverband für die Jagd aktiv. Vor Ort leisten sie vielfältige Arbeit für die Jagd, das Wild und die Natur. Das reicht von Biotopmaßnahmen zur Verbesserung des Lebensraumes für die freilebende Tierwelt, über das aktive Leben bayerischer Traditionen wie das Jagdhornblasen bis zur Führung von Schulklassen durch die Reviere, um den Kindern die Zusammenhänge zwischen Jagd- und Naturschutz darzustellen. Zu dem vielfältigen Programm der Kreisgruppen gehört auch die Aus- und Fortbildung der Jäger, die Durchführung von Brauchbarkeitsprüfungen für Jagdhunde und vieles mehr. Auch Kultur und Geselligkeit werden aktiv gepflegt, sodass die Vereine aus dem kulturellen Leben vieler Landkreise und Städte in Bayern nicht mehr wegzudenken sind.

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner vor Ort in den Kreisgruppen/Jägervereinen der insgesamt sieben bayerischen Regierungsbezirke: