Jagdgelegenheiten

Jagdgelegenheiten - Foto: Dr. Gertrud Helm/BJV

Suchen Sie eine Jagdmöglichkeit oder haben Sie eine Jagdmöglichkeit zu vergeben?

Dann schreiben Sie bitte unter dem Betreff “Jagdmöglichkeit” eine kurze E-Mail mit der Angabe Ihrer Mitgliedsnummer an jagdmoeglichkeiten@jagd-bayern.de mit Beschreibung und Ihren Kontaktdaten.

Ich biete:

Ich biete eine unentgeltliche und großzügige Jagdgelegenheit für Jungjäger. Das Revier liegt im Westen des Landkreises Amberg-Sulzbach. Als Wildarten kommen Reh, Schwarzwild, Fuchs, Dachs, Feldhase und selten Muffelwild vor. Es wird Ehrlichkeit und Bereitschaft zur Mithilfe bei Revierarbeiten und der Wildpretvermarktung erwartet. Kontakt unter der Mail-Adresse Werner.Lehnerer@gmx.de (Stand: Oktober 2022)

Bieten ab 1.4.2023 Begehungsschein in unserem  ca. 900 ha großen Niederwildrevier mit Schwarzwild als Wechselwild. Das Revier befindet sich ca. 30km nördlich von Passau und ist bestens ausgestattet. Jagdmöglichkeit und Kennenlernen ab sofort möglich. E-Mail: schreiner.loi@web.de (Stand: Oktober 2022)

Wer tauscht Rehbockabschuss gegen Gamsabschuß auf Jagdkammeradsschaft. Bild kann zur Verfügung gestellt werden. Großraum München, Kontakt unter Tel.Nr.: 0172 82 07 910 (Stand: September 2022)

In meinem 432 ha großen Niederwildrevier biete ich Jagdmöglichkeit gegen Unterstützung im Revier. Das Revier besteht zum Großteil aus Feld und Wiesenflächen sowie Brachflächen, eine 65 ha große Waldfläche liegt inmitten des Reviers. Es kommen Rehwild, Hasen, Rebhühner, Tauben, Krähen und Fuchs als Standwild im Revier vor, das Schwarzwild ist Wechselwild, welches vor allem im Sommer die Feldflächen annimmt. Gesucht werden ein oder zwei Jäger, gerne auch Jungjäger, die Lust und Zeit haben mich im Revier tatkräftig zu unterstützen. Reviereinrichtungen bauen bzw. verstellen, Zäunung von wildschadensgefärdeten Flächen und Kontrolle dieser Flächen wären als Aufgaben zu nennen. Alles dies natürlich in kameradschaftlicher Zusammenarbeit. Waidgerechtes Jagen, sowie ein gutes kameradschaftlich freundschaftliches Verhältnis untereinander wird großgeschrieben. Das Revier befindet sich im Gemeindegebiet der Gemeinde Karsbach in Main-Spessart. Aufgrund der vielfältigen Aufgaben, die auch kurzfristig erledigt werden müssen, bitte nur Bewerber mit maximal 25 km Anfahrt ins Revier. Näheres zum Revier, der Bejagung und den anfallenden Aufgaben wird gerne bei einem persönlichen Gespräch oder im Revier vor Ort erläutert. Bewerber melden sich bitte unter Angabe ihrer Kontaktdaten unter folgender E-Mail: jagd-mainspessart@gmx.de (Stand: August 2022)

Ich biete eine abwechslungsreiche Jagdgelegenheit – 35 km südlich von Augsburg – in einem 800ha großen Revier an. Aktive Jagdausübung, Mithilfe bei anfallenden Revierarbeiten sowie kameradschaftlicher Umgang sollten Selbstverständlichkeiten sein. Auf ein persönliches Gespräch melden Sie sich gerne unter der Telefonnummer: 0171 925 1986 (Stand: Juli 2022)

Jagdgelegenheit auf Reh- und Schwarzwild 100 km westlich von München zu vergeben: Tel.: 0172 / 822 155 2 (Stand: Mai 2022)

Ich biete eine Jagdmöglichkeit in einem Niederwildrevier im östl. OAL, Ehrlichkeit und Waidgerechtigkeit sind mir wichtig. Handwerkliche Mithilfe im Revier gewünscht. Schreiben Sie mir unter waidmanns.revier@gmail.com mit Namen und Kontaktmöglichkeit (Stand: März 2022)

Biete Jungjäger und Jungjägerinnen die Chance Praxiserfahrungen in unterschiedlichen Niederwildrevieren auszubauen. Darunter fallen Hochsitzbau, Pirschgänge, Lockjagd (blatten), Wild richtig versorgen…..Desweiteren suchen wir noch einen aktiven Sauenjäger/in. Die Reviere befinden sich ca. 30 min von Augsburg/ 45 min von München entfernt. Im Revier sind Schwarz, Reh und Niederwild vertreten. Tel. 0170 4313218 (Stand: März 2022)

Ich biete eine Jagdmöglichkeit in meinem Revier im Nürnberger Land mit guter Verkehrsanbindung. Hauptwildarten sind Rehwild, Schwarzwild und Raubwild. Gesucht wird ein/e engagierte/r Jäger/in, gerne mit Hund. Freude an der waidgerechten Jagd, kameradschaftliches Verhalten sowie aktive Hilfe bei allen anfallenden Revierarbeiten sollte selbstverständlich sein. Erste Kontaktaufnahme bitte über Mail: suche-bgs@web.de (Stand: Februar 2022)

Jäger / Jagdaufseher (35, 10.JJ)  – Bietet Mithilfe im Revier / Landkreis EBE, Rosenheim, Miesbach. Telefon: 0163/6404870 (Stand: Januar 2022)

Vergebe BGS in Top Rehwildrevier mit Rotwild und Schwarzwild als Wechselwild in Bayern ( ca. 1 Std. südlich von München / 1,5 Std von Innsbruck). Kontakt unter Tel: +49 151 111 91 002 (Stand: Januar 2022)

Vergebe Jagdgelegenheit auf Schwarzwild  gegen einen Hegebeitrag bis 31.03.2022 in Breitenthal Nord! Kontakt unter: mschiller9@aol.com (Stand: Dezember 2021)

Ich biete einem revierlosen Jungjäger/in eine kostenlose Jagdmöglichkeit mit einem dauerhaften jagdlich. Anschluss. Er sollte Freude an der Jagd und der Hege mitbringen. Mein NW Revier liegt im Raum 95473 Creußen Kontakt unter: dieter-jung@t-online.de (Stand: November 2021)

Ich biete einem revierlosen Jungjäger eine kostenlose Jagdmöglichkeit mit einem dauerhaften jagdl. Anschluss. Er sollte Freude an der Jagd und der Hege mitbringen. Mein NW Revier liegt im Raum Denkendorf-Beilngries. Kontakt unter: eiegl@freenet.de (Stand: November 2021)

Suche einen Jäger, für das von mir gepachtete Jagdrevier, 15km südlich von Landsberg. Bedingung ist, dass Sie die Jagd aktiv betreiben möchten/können. Bitte geben Sie bei der Antwort auf diese Mailadresse  222rem.mag@arcor.de folgendes an: Wohnort und Telefonnummer, gerne auch Ihre jagdlichen Erfahrungen. (Stand Oktober 2021)

Biete langfristig eine großzügige Jagdgelegenheit gegen Hegebeitrag in einem anspruchsvollen und reizvollen Revier ca. 30 km südwestlich Augsburg an. Hochwild, Niederwild, Wasserwild und Raubwild, kameradschaftlicher Umgang, Mithilfe bei Revierarbeiten und aktive Jagdausübung erwartet. Kontakt unter: riccio24@freenet.de (Stand: Oktober 2021)

Biete einem Jungjäger eine längerfristige kostenlose Jagdmöglichkeit in einem 550 ha großen Revier nördl. von Ansbach. Hier in einem abwechslungsreichen Revier 50% Wald, 50% Feld und Wasser könntest Du auf Rehwild, Schwarzwild(Standwild), Flug-, Wasser- und Raubwild jagen.Erwartet wird: Offenheit, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit. Die Mithilfe bei Revierarbeiten und bei der Vermeidung von Wildschäden. Als Jungjäger wirst Du natürlich bei allen aufkommenden Fragen unterstützt. Kontakt auch gerne über Whatsapp 0151/50401898 (Stand: September 2021)

Ich suche:

Engagierter und waidgerechter Jäger (Jahrgang ´76, 6JJ, handwerklich geschickt und gut ausgerüstet) sucht auf diesem Wege eine längerfristige Jagdgelegenheit bzw Jagdbeteiligung im Landkreis Schwandorf (SAD). Mitarbeit bei den anfallenden Revier- und Hegearbeiten ist selbstverständlich. Geboten werden Ehrlichkeit, Kameradschaft, Zuverlässigkeit und Sitzfleisch! Kontakt unter jagd-schwandorf@t-online.de oder 017655149656. (Stand: Oktober 2022)

Suche gelegentliche Jagdmöglichkeit auf Schwarzwild, gerne mit Wildbretübernahme in der Gegend um Naila-Nordhalben. Habe langjährige Jagderfahrung und kleines Ferienhäuschen in Nordhalben. Tel.: 0171/5000646 oder E-Mail : schreiner.loi@web.de (Stand: Oktober 2022)

Wir, ein Ehepaar in den besten Jahren (50+) im 3. JJ suchen eine dauerhafte Jagdmöglichkeit/Begehungsschein im Umkreis von Schongau (bis ca. 30km). Ehrlichkeit und ein kameradschaftliches Miteinander ist für uns sehr wichtig. Waidgerechtes Jagen ist eine Selbstverständlichkeit. Gerne unterstützen/helfen wir bei Arbeiten rund ums/im Revier und freuen uns hier auch weitere Erfahrungen zu sammeln. Kontakt: E-Mail: HunterBayern70@yahoo.com oder telefonisch 0171-5604336 (Stand: September 2022)

Jungjäger auf der Suche nach einer dauerhaften Jagdgelegenheit. Ich konnte bereits Erfahrung auf mehreren Drückjagden und diversen Ansitzen in Feld-/Waldrevieren erlagen. Wohnhaft bin ich im Landkreis Rosenheim, allerdings auch absolut mobil. Gerne beteilige ich mich umfänglich an den Arbeiten im Revier und an entstehenden Kosten. Es wäre schön, wenn ich meine jagdliche Praxis ausweiten und bereits erlerntes Wissen vertiefen kann. Kontakt: Tel. 0151/23437478 oder suchejagdgelegenheit@web.de (Stand: September 2022)

Pensionierter Polizeibeamter sucht unentgeltlich eine Tätigkeit als Jagdaufseher im Bereich Oberbayern (EI, ND, IN, PAF, FS, ED, DAH, FFB, M). Kontakt unter: hmarker@online.de bzw. Tel.: 0176 / 43 31 04 39 (Stand: September 2022)

Zwei Jungjäger (w38 und m40) suchen eine erste Jagdmöglichkeit im Raum NEW-WEN-VOH und nähere Umgebung. Wir sind handwerklich geschickt und können auch mal anpacken, außerdem recht umgänglich und für den Anfang gut ausgerüstet. Kontakt unter 0176 96857484 oder per Mail AundM-Jagd@gmx.net (Stand: August 2022)

Ich bin Max, Jungjäger, 32 Jahre und suche im Bereich (Nord/Süd)  östlichen von München (Bereich zwischen Landshut,  Mühldorf, Wasserburg, Rosenheim, Bayrischzell, Bis Murnau) eine Jagdmöglichkeit / Jäger der mich mitnimmt um mehr Praxis zu sammeln und wenn es passt mir einen Begehungsschein anbietet. Der Umkreis ist so gewählt das ich von meinem Wohnort (Berg am Laim) in maximal einer Stunde im Revier sein kann um vor als auch nach der Arbeit im Revier tatkräftig mithelfen kann. Ich freue mich auf Nachricht unter 0163/7634007 (Stand: August 2022)

Ich bin Jungjäger 26 Jahre alt und suche in der Nähe meines Wohnortes (93128 Regenstauf/Kallmünz/Wolfsegg/im Umkreis von max. ca. 25km) eine Jagdmöglichkeit (BGS) mit erfahrenem Jäger von denen ich lernen kann. Arbeitseinsatz und Mithilfe selbstverständlich. Etwas Jagderfahrung und Erfahrung beim Bau von Reviereinrichtungen ist schon vorhanden. Über eine Nachricht würde ich mich freuen. Kontakt: E-Mail: ronja.emil2019@gmail.com, Handy/WhatsApp: 0175/7646921 (Stand: August 2022)

Jungjäger (26j) sucht im Umfeld von München eine Jagdgelegenheit/BGS um nach der bestanden Prüfung von erfahrend Jäger/in zu lernen und um sich auszutauschen. Ich biete Kameradschaftlichkeit und Hilfe im Revier. Gerne helfe ich auch bei schweren anfallenden Arbeiten im Revier. Ebenso helfe ich gerne bei allen IT-Technischen Themen. Kontakt unter Alexx.Listl@googlemail.com (Stand: August 2022)

Nürnberg und Umgebung: Jagdgelegenheit gesucht. Nach neun Monaten theoretischer und praktischer Ausbildung (NJJV) und erfolgreich bestandener Prüfung bin ich bereit, mein Können umzusetzen. Wenn Du mir eine Teilhabe an der jagdlichen Ausübung in deinem Revier möglich machen willst, freue ich mich über eine Kontaktaufnahme! Mail: martin@4mknauerhase.de (Stand: August 2022)

Jungjäger (33 J.) sucht BGS/Jagdgelegenheit im Umkreis (45 Min) von München. Biete Kameradschaft, Hilfe im Revier, Ehrlichkeit, Kostenbeitrag und IT-Support (z.B. Programmierung der Hegering-Webseite). Kontakt unter: oliver.stollmann@gmail.com oder Tel.: 0151 / 75 02 29 88 (Stand: Juli 2022)

Jungjäger (47 Jahre) mit erster Jagderfahrung sucht eine entgeltliche oder unentgeltliche Jagdgelegenheit/Begehungsschein auf Reh- und Raubwild im Landkreis Landshut. Ich bin handwerklich geschickt, lernwillig und motiviert. Ich lasse den Finger am Abzug gerade wenn es nicht passt und habe auch Interesse an der Hege. Ehrlichkeit, Kameradschaft und waidmännisches Jagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit. Über eine Kontaktaufnahme per Mail unter jungjaeger-stefan@web.de würde ich mich sehr freuen. (Stand: Juni 2022)

Suche Jagdmöglichkeit/Begehungsschein: Ich (54 Jahre alt, 31JJ) suche bescheidene längerfristige Jagdmöglichkeit auf Reh- und Raubwild im Raum MB, AIB, RO. Mithilfe im Revier sowie anständiges und waidgerechtes jagern sind selbstverständlich. Zuschriften bitte unter  waldundwild68@gmail.com. (Stand: Mai 2022)

Jäger 37 Jahre mit 16 Jahresjagdscheinen sucht südlich/südöstlich München (40km Umkreis um Bad Aibling) als Gast oder Begeher oder Mitpächter jagdl. Anschluss zwecks aktiver und regelmäßiger Jagdausübung.Erfahrung und Sitzfleisch auf Sauen, Rehwild, Rotwild und Niederwild in Wald & Feld, bei der Nachsuche mit dem Hund, sowie Jagdverstand und vor allem Anstand als Mitjäger/Gast bringe ich mit. Mitarbeit/Unterstützung bei Revierarbeiten, Hegemaßnahmen, Nachsuchen, Wildbretverwertung und Übernahme in die eigene Küche ist selbstverständlich. Jedes Revier ist anders und es gibt bestimmt noch was zu lernen. Kontakt: 0151/70012530 (Stand: Mai 2022)

Aktiver Jäger und Hundeführer (Nachsuchen mit Schwarzwildbracke) sucht feste Jagdgelegenheit, gerne auch Jagdaufsicht (WM, LL, SOG). Bin Pflegefachkraft und kann nicht viel bezahlen, biete aber aktive Jagd und Waidkameradschaft. 0162/4122928 (Stand: Mai 2022)

Jungjäger (2. JJ), 33, mit viel Freizeit (ledig/kinderlos) sucht jagdlichen Anschluss im Raum Aschaffenburg (im Umkreis von max. 45-60 Autominuten). Idealerweise mit Begehungsschein, hauptsächlich aber um das Waidwerk von einer/m erfahrenen und verantwortungsvollen Jäger(in) zu erlernen. Erste Jagderfahrung in alter Heimat (HD) vorhanden. Mitarbeit im Revier und Wildbretübernahme selbstverständlich. Großes Interesse an Raubwildjagd vorhanden. Ich bin pragmatisch, ehrlich und zuverlässig. Bei Interesse bitte per Mail: bergara.308@web.de (Stand: Mai 2022)

Jagendes Ehepaar (45 und 35 Jahre, zusammen 40 Jagdjahre) sucht ab sofort einen Begehungsschein, Jagdaufsicht, Teilpacht, Pacht im Umkreis von max. 50 km um 91052 Erlangen. Jagdhornbläser, Hundeführer (Bracke und DD), Geländewagen, Nachtsicht, Werkzeug und die nötige Erfahrung bei allen anfallenden Arbeiten und Jagdarten sind vorhanden. Wir übernehmen auf Wunsch jedes erlegte Stück Wild und bieten Hilfe und Kameradschaft im Revier. Im Gegenzug bieten wir Ansitzmöglichkeiten mit uns im Thüringer Wald (Rotwildkerngebiet) an. Jagdneid ist uns fremd. Eine Jagdkameradschaft auf Augenhöhe und langfristige Zusammenarbeit wäre gewünscht. Alles Weitere im Gespräch. Kontakt: richos@gmx.net oder Tel. 0172 / 31 31 427 (Stand: Mai 2022)

Jagdmöglichkeit auf Schwarzwild im Umkreis von Marktheidenfeld und Karlstadt von erfahrenen Jäger und Handwerker gesucht. Mithilfe bei Revierarbeiten, Hegebeitrag und Zuverlässigkeit sind selbstverständlich. Ich freue mich über Nachrichten unter: wutzd99@gmx.de (Stand: April 2022)

Ich bin auf der Suche nach einem Jagdrevier/Gemeinschaftsrevier/Pirschbezirk zur Pacht. Ich (33 Jahre) bin seit über 12 Jahren jagdlich tätig, auch habe ich seit über zehn Jahren die Weiterbildung zum Jagdaufseher gemacht. Mein Beruf ist Landwirtschaftsmeister im Vollerwerb. Das Revier sollte 20km im Umkreis von 91126 Schwabach liegen. Gerne können Sie mich bei Rückfragen o.ä. auch telefonisch unter +49 151 445 259 77 kontaktieren. (Stand: April 2022)

Jagdmöglichkeit / Begehungsschein gesucht: Wir 2 Jäger 11 JJ und 1 JJ würden noch einen Begehungschein für das JJ 22/23 im Raum M/FFB/DAH/PAF/FS/AIC suchen. Ehrlichkeit und ein kameradschaftliches miteinander ist für uns sehr wichtig. Arbeiten im Revier sind selbstverständlich und das nötige Werkzeug und Talent haben wir auch. Ein brauchbarer Jagdhund ist auch bei uns dabei. Am liebsten wäre uns etwas langfristiges. Über eine Kontaktaufnahme würden wir uns sehr freuen. Waidmannsheil: begehungsschein@mein.gmx (Stand: April 2022)

Ich passionierter Jäger 61 Jahre, 12JJ suche eine langfristige Jagdmöglichkeit bevorzugt einen Jagdbogen, Teilpacht oder Pacht. Biete Ehrlichkeit, Kameradschaft, Mithilfe im Revier und waidgerechte Jagd. Weiteres bitte im persönlichen Gespräch: Raum 91448 Emskirchen und 30 km Umgebung. Kontaktaufnahme bitte über E-Mail: hrnea336@gmail.com (Stand: April 2022)

Olchinger Waidmann sucht BGS bis ca. 1h Umkreis von FFB. Jungjäger 38J mit 1 JJ Erfahrung (ca. 60 Ansitze, Revierarbeiten u.a. Hochsitzrenovierungen/bau, Malbäume/Salzlecken anlegen etc.) Hauptsächliche Rehwild aber auch Schwarz- & Raubwild erlegt. Diverse Fleischwaren selbst gemacht: Wildmettwurst, Wildleberwurst, Wildschinken (Räucher- und Kochschicken). Naturverbundener Waidmann, Handwerklich geschickt & ausgerüstet, Umgänglich und kann mich gut auf unterschiedliche Menschen einstellen, fleißig, gewissenhaft und vor allen STETS wissbegierig (möchte die Jagd und Jagdbegebenheiten weiter erlernen und verbessern). Sofern es die Jagd zulässt auch leidenschaftlicher Angler. Lege Wert auf: Waidgerechtigkeit, Kameradschaft, Erfahrungsaustausch. Mail: Jagd_PK@yahoo.com oder Tel.: +49157 73880853 (Stand: März 2022)

Jungjäger im 1. JJ (46 Jahre) sucht eine Gelegenheit für die gemeinsame Jagd und Arbeit im Revier. Gerne in meiner näheren Umgebung im Münchener Süden (wohnhaft Schäftlarn). Ich bin neugierig und wissbegierig, packe gerne mit an, bin handwerklich geschickt und freue mich auf gemeinsame Jagderlebnisse. Ich möchte viel in der Natur sein und vom erfahrenen Jäger lernen. Ein eigener Jagdhund ist für 2022 geplant. Ich freue mich über jedes Kennenlernen oder neue Kontakte. Kontakt gerne per E-Mail: thorsten.feldmann@gmail.com oder telefonisch +49-170-5478021 (Stand: März 2022)

Zwei Jäger (35, 40, jeweils 9JJ) aus dem Raum Münchner Süden suchen in einem Revier (bis 100 km südlich von München) eine Mitjagdgelegenheit gegen finanzielle Beteiligung, Jagdleidenschaft und Kameradschaft. Kontakt über E-Mail: Jagd.sued@gmail.com (Stand: März 2022)

Ich suche eine Jagdgelegenheit im LKR Pfaffenhofen an der Ilm oder in der Region Schrobenhausen bzw. im Umkreis von 50-100km um München. Ich bin 55 Jahre alt und seit 2008 Jäger, beruflich bin ich gelernter Schreiner und habe schon einige Jagdeinrichtungen repariert und gebaut. Kameradschaft, Mithilfe im Revier und waidgerechtes Jagen sind für mich selbstverständlich. Gerne können sie mich auch telefonisch kontaktieren: 0170/4015920 (Stand: März 2022)

Ich bin auf der Suche nach einer Jagdmöglichkeit im näheren Umkreis von etwa 15 km um 86609 Donauwörth mittels entgeltlichen oder unentgeltlichen Begehungsschein oder Teilpacht. Mithilfe im Revier ist selbstverständlich und es wird eine waidgerechte Bejagung garantiert. Ich besitze den Jagdschein seit 10 Jahren und bin 47 Jahre alt. Mit der Bitte um telefonische Kontaktaufnahme unter 0175/8737750 (Stand: Februar 2022)

Zwei Jungjäger (45J, 3JJ und 52, 1JJ) suchen eine Jagdgelegenheit mit Begehungsschein/Hegebeitrag im Norden oder Osten von München (Umkreis bis zu 60km vom Standort Feldkirchen, 85622). Wir sind mit allem was es zur Jagd braucht ausgerüstet, sind handwerklich geschickt, packen gerne an und wollen verstärkt unserer Passion, der waidgerechten Jagd, nachgehen. Mitarbeit im Revier und Kameradschaft ist für uns selbstverständlich. Über eine Kontaktaufnahme freuen wir uns unter waidgerecht_jagen@web.de. (Stand: Februar 2022)

Jungjäger im 3. JJ sucht Jagdgelegenheit im Landkreis Augsburg (Biberbach, Meitingen, Langweid, und Umgebung). Näheres gerne telefonisch oder am liebsten bei einem Treffen. Erreichen könne Sie mich unter der Nummer 0176/70261683 (Stand: Februar 2022)

Jager, 56, 10JJ, zuverlässig, Reh- und Schwarzwild, sucht Jagdmöglichkeit (Begehungsschein,…) im LK Ebersberg, Rosenheim, Mühldorf. Wildbretabnahme und Mithilfe bei Revierarbeiten. Kontakt: mdjaeger@t-online.de (Stand: Februar 2022)

Ich bin 19 Jahre alt, besitze seit 3 Jahren den Jagdschein und wohne in Mühlried (Schrobenhausen). Trotz meines jungen Alters bin ich jagdlich nicht unerfahren, da bereits mein Vater Jäger ist und ich so schon viel Erfahrungen sammeln konnte. Meine Leidenschaft liegt bei der Reh- und Niederwildjagd, wobei mir eine waidgerechte Bejagung sehr wichtig ist. Es würde mich sehr freuen, wenn ich so eine Jagdgelegenheit auf diesem Weg finden könnte. Die Nähe zum Revier ist mir wichtig, denn nur so kann eine aktive Jagd funktionieren. Ich bin arbeitsbereit, lernwillig und jagdlich sehr passioniert und traditionell eingestellt. Kontakt: Tel: 08252/ 8814495, E-Mail: lukas.stamm.sob@gmail.com (Stand: Januar 2022)

Zuverlässiger “Jungjäger” (40J.), frisch von der Jägerprüfung, motiviert und engagiert, sucht seine erste Jagdgelegenheit im Raum Pfaffenhofen, Geisenfeld. Aktive Unterstützung bei der Revierarbeit und Hege sind selbstverständlich. Handwerkliches Geschick und Spaß an Waldarbeit und Lernwille ebenso vorhanden. Freue mich über Kontaktaufnahme Robert.meier81@t-online.de (Stand: Januar 2022)

Ich, 44, und mein einjähriger UK suchen einen Revierzugang zur Jagdhundeausbildung in der Umgebung von Unterhaching (bis ca. 30km). Wir benötigen nicht viel Platz, eine kleine Fläche (mit oder ohne Baumbestand) würde uns für unsere Übungen zur Fährtenarbeit schon sehr helfen! Über Nachrichten würden wir uns sehr freuen! 0151 67817926 o. madimalocka@gmx.de (Stand: Januar 2022)

Suche Begehungsschein, Mitpacht oder Pacht im Raum Weiden (Opf.), Neustadt / Waldnaab im Umkreis von ca. 20 km. Suche eine langfristige Jagdgelegenheit. Habe über 19 Jahre Jagderfahrung, handwerkliches Geschick, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Jagdhund, Revierarbeit und Hegebeitrag ist selbstverständlich, Wildbretübernahme ist gewünscht. Suche ehrliche Kameradschaft und waidgerechte Jagd. Kontakt per Mail altenstadt-jagd@web.de (Stand: Januar 2022)

Ich (47) suche eine feste Jagdgelegenheit zwischen Regensburg/Straubing – Standort Sünching. Die Nähe zum Revier ist mir für eine aktive Arbeit im Revier sehr wichtig, Mithilfe und Zuverlässigkeit eine Selbstverständlichkeit. Wünschenswert sind eine langfristige Zusammenarbeit und gegenseitiges Vertrauen, kein schneller Abschuss! Handwerkliches Geschick und jagdliche Ausrüstung sind entsprechend vorhanden. Mehr dazu gern im persönlichen Kontakt: Tel.: 0171/2155332, E-Mail: mwittmann74@gmx.de (Stand: Januar 2022)

Jungjäger (30, 2JJ) aus Petershausen sucht eine Jagdmöglichkeit (BGS, befristete Jagderlaubnis, gemeinsamer Ansitz etc.) und im Idealfall dauerhaften jagdlichen Anschluss. Ich habe letztes Jahr meinen Jagdschein gemacht um in die Fußstapfen meines Opas zu treten und um die Passion Jagd innerhalb meiner Familie wieder aufleben zu lassen, da diese Tradition ansonsten leider “ausgestorben wäre”. Mithilfe im Revier, Arbeitseinsätze, Hege und Pflege, Waidgerechtigkeit, Kameradschaft und Freude an der Natur sind für mich selbstverständlich. Damit man diese Werte und Prinzipien ernshaft leben kann und um auch regelmäßig unter der Woche im Revier zu sein, wäre es für mich erstrebenswert, wenn sich das Revier in den Landkreisen Dachau, München, Freising oder Pfaffenhofen an der Ilm befindet. Was ich außerdem bieten kann ist: Fleiß, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und ich suche in erster Linie auch einen Lehrmeister, bin also noch “formbar”, sprich ich würde keine unnötigen Diskussionen oder Streit in das Revier bringen. Außerdem bin ich zeitlich recht flexibel, habe einen SUV, Werkzeug und Anhänger und auch schon eine eigene Jagdausrüstung (teilweise noch vom Opa). Ich freue mich über jeden Kontakt: Tel.: 0163/2500437, E-Mail: Joh_Stadler@web.de (Stand: Januar 2022)

Handwerker, 42, 8.JJ, mit Jagdaufseherlehrgang sucht langfristig Jagdgelegenheit (Begehungsschein, Pacht, Teilpacht…) im Raum LL, A, OAL, KF, SOG, MN. Zuverlässigkeit und Mithilfe im Revier sind selbstverständlich. Ich freue mich auf Ihre Nachricht: jagdpost@gmx.de (Stand: Januar 2022)

Jungjäger (32/2 JJ) aus dem Münchner Westen, sucht eine Jagdgelegenheit (BGS, befristete Jagderlaubnis, gemeinsamer Ansitz etc.) in der Umgebung von München (+40 km). Mithilfe im Revier, Zahlung eines Hegebeitrages, sowie absolute Zuverlässigkeit sind für mich selbstverständlich. Ich lege höchsten Wert auf Waidgerechtigkeit, ein kameradschaftliches Miteinander und gemeinsame Freude an der Natur und der Jagdausübung. Jagdliche Erfahrung konnte ich während meiner Ausbildung und durch zahlreiche Ansitze mit einem befreundeten Jäger sammeln. Waidmannsheil! Kontakt: jungjaeger.markus@web.de (Stand: Januar 2022)

Ich bin ein Jungjäger, 53 Jahre alt und suche in der Region Nürnberger Land oder Hersbruck noch eine klasse Jägergemeinschaft. Ich bin als Ausbilder für Sportschützen und Jäger mit Büchse, Flinte und Kurzwaffe vertraut. Waidgerechter Vorgehensweise und Absprache in jedweder Jagd, Hegearbeiten sowie sämtliche Arbeiten im Revier und Kameradschaft, Vertrauen innerhalb der Jägerschaft, sind für mich selbstverständlich. Außerdem bin ich passionierter Schwarzwildjäger usw. und habe dies bereits in Drück- und Treibjagden sowie Ansitz in der kurzen Zeit bewiesen. Kontakt unter: ruppstephan@gmail.com oder Tel.: 051221681400 (Stand: Dezember 2021)

Ich, 52 Jahre alt und inzwischen beim 19. Jagdjahr angekommen, bin auf der Suche nach einer Jagdgelegenheit in den Landkreisen Pfaffenhofen und Schrobenhausen. Ich suche eine feste Jagdgelegenheit (Begehungsschein, Pirschbezirk, Revierteil) im Umkreis von 20 Autominuten um Schrobenhausen. Nach 17 Jahren im gleichen Revier und zwei „Wanderjahren“ suche ich jetzt wieder eine jagdliche Heimat. Es würde mich sehr freuen, wenn ich auf diesen Weg diese finden könnte. Die Nähe zum Revier ist mir sehr wichtig, denn nur so kann man ein Revier verstehen und echt jagen. Ich arbeite gerne mit und bin entsprechend ausgestattet. Über Rückmeldungen unter Tel.: 08252/ 8814495 oder E-Mail: ruth-michael.stamm@t-online.de freue ich mich sehr. (Stand: Dezember 2021)

Wir, zwei Jungjäger, Er und Sie jeweils 35 Jahre, suchen eine Jagdmöglichkeit im Landkreis Miesbach. Wir haben Anfang dieses Jahres unseren Jagschein bestanden und würden gerne in unserem Landkreis oder den Angrenzenden (TÖL, RO) auch unsere jagdliche Heimat finden. Mithilfe im Revier, Arbeitseinsätze, Hege und Pflege, Waidgerechtigkeit, Kameradschaft und Freude an der Natur sind für uns keine Fremdwörter sondern gerne gelebte Tradition und Selbstverständlichkeit. Wir sind beide motiviert auch weiterhin vieles aus der „Jagdlichen Praxis Welt“ zu erlernen und mitzuerleben. Wir freuen uns auf ein erstes Kennenlernen, auch gerne persönlich. Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Waidmannsheil! Jungjaeger-Miesbach@gmx.de (Stand: Dezember 2021)

Jagd zu Pachten, Begehungsschein gesucht in Rosenheim und Umgebung von zuverlässigem Jäger (53), brauchbarer Jagdhund vorhanden, Rehwild, Rotwild Gamswild erfahren. 0160 / 90608946 (Stand: Dezember 2021)

Erfahrener Jäger (62 J.) im 31. JJ mit Jagderfahrung auf Schwarz-, Rot- und Rehwild sucht Jagdmöglichkeit / Pacht / Pachtbeteiligung / Begehungsschein im Großraum Murnau. Die waidgerechte Jagd, Hegebeitrag, Wildbret-Abnahme sowie Mithilfe im Revier sind Ehrensache. Ich freue mich über jeden Kontakt: Josef40@web.de, Mobil: 0160/96845520 (Stand Dezember 2021)

Ich, Jungjäger (43) aus einer Jägerfamilie, suche eine (dauerhafte) Jagdgelegenheit (entgeltlicher oder unentgeltlicher JES) im Münchner Süden/Westen (LL, WM, GAP, TÖL, MB, OAL, etc.). Praxiserfahrung (Hege/Rotwild/Gamswild/Bergjagd) kann ich bereits vor und -nachweisen. Zu mir gehört auch noch ein Junghund in Ausbildung (UK). Ich bin zuverlässig, freundlich, offen, lernwillig, handwerklich begabt und würde mich sehr über eine Kontaktaufnahme (madimalocka@outlook.com) freuen. Herzliche Grüße! (Stand: Dezember 2021)

Jungjäger mit Jagdhund sucht ein Revier nähe Pfaffenhofen a. d. Ilm (umkreis 50 km). Ich möchte mein Jagdwissen in der Praxis erweitern. Ich bin handwerklich geschickt, fleißig und bringe die nötige Zeit mit. Kontakt unter Tel.: 0176/41473950, jagd2021@outlook.de (Stand: Dezember 2021)

Begehungsschein, Mitpacht, Pacht im Raum Kochel-Murnau-Garmisch gesucht. Suche langfristige Jagdgelegenheit. Biete: 40 JJ Erfahrung, viel Passion, handwerkliches Geschick, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Zeit, Einsatzwille, Schweißhund, Kostenbeteiligung uvm. Suche: Ehrlichkeit, Kameradschaft, waidgerechte Jagd. Kontakt: jagd2022ff@gmx.de (Stand: November 2021)

Sehr zuverlässiger “Jungjäger” (43 J.), motiviert und engagiert, sucht seine erste Jagdgelegenheit im Raum Gilching, München, Starnberg, Landsberg, Fürstenfeldbruck… Aktive Unterstützung bei der Revierarbeit und Hege sind selbstverständlich. Handwerkliches Geschick und Spaß an Waldarbeit und Lernwille ebenso vorhanden. Freue mich über Kontaktaufnahme jungjaeger.gilching@gmail.com (Stand: November 2021)

Sie suchen im näheren Umkreis 83607 Holzkirchen einen ehrlichen, gewissenhaften und engagierten Jagdpartner, der mit Leidenschaft, Freude und großem Engagement dabei ist? Ich (47 Jahre, 6 JJ) suche zusammen mit meinem brauchbaren Hund eine Jagdmöglichkeit in Form einer Pacht / Pachtbeteiligung / Begehungsschein. Erfahrung bei der Bejagung von Schwarzwild ist vorhanden. Revierarbeiten, waidgerechte Jagd, Wildbretübernahme und tatkräftige Mithilfe im Revier sind selbstverständlich. Ich freue mich über Nachrichten unter: jaeger-holzkirchen@gmx.de (Stand: November 2021)

Jäger (20 JJ) ist auf der der Suche nach einer Jagdmöglichkeit im nördlichen Landkreis Augsburg oder Aichach-Friedberg bzw. Donau-Ries. Bin eine kundige Person, habe viel Erfahrung auf Schwarzwild inkl. Nachsuchen und führe selber einen Jagdhund. Waidgerechtigkeit, Mithilfe im Revier, absolute Loyalität ,Teamwork und Kameradschaft sind für mich eine Selbstverständlichkeit ! Würde mich freuen mich aktiv und längerfristig einzubringen. Evtl. auch Teilpacht o.ä. Ich bin offen für Vieles! Kontakt bitte über jagermig13@gmail.com (Stand: November 2021)

Ich 61 Jahre, passionierter Jager 12 JJ mit Hund  suche für 04/2022 Jagdmöglichkeit (BGS, eigener Jagdbogen, Teilpacht, Pacht) im Raum NEA. Waidgerechte Jagd, Hegebeitrag, Pacht, Wildbretabnahme sowie Mithilfe im Revier sind Ehrensache. Ich lege auf kameradschaftlichen Umgang großen Wert. Kontakt: hrNEA336@gmail.com oder Telefon/WhatsApp 01575-1475355 (Stand: Oktober 2021)

Ich bin Jungjäger (44 Jahre) und Suche einen Lehrprinzen im Großraum Bad Tölz- Wolfratshausen. Ich bin zeitlich unabhängig und gerne bereit auch unter der Woche zu jeder Tages- u. Nachtzeit bei sämtlichen Revierarbeiten zu unterstützen oder diese selbstständig zu übernehmen. Ich habe eine handwerkliche Ausbildung. Eigenes Werkzeug, sowie ein Revier- bzw. Arbeitstaugliches Fahrzeug sind vorhanden. Wenn ich mir auf diesem Weg und nach beständiger vertrauensvoller Zusammenarbeit auch eine langfristige Jagdgelegenheit erarbeiten kann, freue ich mich über eine Kontaktaufnahme unter Telefon 01709004161 oder via Whatsapp. (Stand: Oktober 2021)

57 jähriger Waidmann mit 11 Jagdjahren auf Hoch- und Niederwild, bevorzugt Ansitz, kein Trophäenjäger, sondern Wildbretverwerter, sucht Jagdgelegenheit in Südbayern.Als selbstständiger Arzt bin ich zeitlich flexibel und als Chirurg handwerklich geschickt. Alle Reviere im Umkreis von 100 km um München sind akzeptabel. Freue mich über jedwede Rückfrage. Kontakt über Tel.: 0170 / 64 11 44 8 oder E-Mail: dralbertpeters@icloud.com (Stand: Oktober 2021)

Ich bin ein 51 jähriger, unerfahrener, Jungjäger aus dem Bachgau (Landkreis Aschaffenburg) im ersten Jagdjahr und Suche auf diese Weise dauerhaften jagdlichen Anschluss und eine weitergehende Anleitung, optimaler Weise im Gebiet der Landkreise Aschaffenburg-Süd oder Miltenberg-Nord. Vom Typ her lasse ich eher mal den Finger gerade. Wichtig sind mir ein vertrauensvoller Umgang, Kameradschaft und Ehrlichkeit. Mithilfe bei der Revierarbeit und waidgerechte Jagd sind selbstverständlich. Ich stehe jedem Kontakt aufgeschlossen gegenüber, gerne per E-Mail an bachgaujaeger@web.de (Stand: September 2021)

Erfahrener Jäger (57 J.) im 31. JJ mit Jagderfahrung auf Schwarz-, Rot- und Rehwild sucht Jagdmöglichkeit / Pacht / Pachtbeteiligung / Begehungsschein im Raum Bad Tölz, Lenggries, Jachenau, Wallgau, Krün, Walchensee, Mittenwald, GAP, Tegernsee. Jagdhund vorhanden. Die waidgerechte Jagd, Hegebeitrag, Wildbret-Abnahme sowie Mithilfe im Revier sind Ehrensache. Ich freue mich über jeden Kontakt: info@michael-schiffer.de, Mobil: 0160/94844549 (Stand September 2021)

Suche dauerhafte Jagdgelegenheit auf Schwarzwild im Umkreis 94209 REGEN. Sitzfleisch und aktive Unterstützung im Revier ist selbstverständlich! Kontakt: Tom_u_Co@gmx.de (Stand: September 2021)

Suche Rehwildabschuss, für heimische Küche. Übernehme Wild komplett, z.B. gegen Kilopreis. Eigener Kühl/Zerwirk-Raum ist vorhanden. Kontakt via Telefon/WhatsApp: 0163/6404870 (Stand: September 2021)