Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

19.06.2019

BJV-Kitzrettungsteam im Einsatz für den Tierschutz

Früh aufstehen lohnt sich – Kitzrettung 2019 ist eine Erfolgsgeschichte; Öffentliches Interesse an der Kitzrettung ist riesengroß; Der Bayerische Jagdverband (BJV) steht für ökologische Verantwortung und gelebten Tierschutz[mehr]


06.06.2019

Unser Wild - sein Name ist Hase - Ein Film von Jens-Uwe Heins

Am 6.6. und am 20.6. heißt es, bei ARTE einschalten! In dem Film "Unser Wild - sein Name ist Hase" wird auf die Situation des Feldhasen in Europa bzw. Deutschland eingegangen[mehr]


04.06.2019

Mäh-Knigge

Die erste Mahd wird jedes Jahr zur Todesfalle für Tausende von Jungtieren. Denn die Ernte fällt mit der Brut- und Setzzeit von Rehkitzen, Junghasen und Wiesenbrütern zusammen, die in Wiesen und Grünroggen ihren Nachwuchs sicher wähnen.[mehr]


23.05.2019

Weniger sauber ist mehr!

BJV bittet die Gemeinden und große Gewerbebetreiber, die Pflegemaßnahmen auf ihren Flächen den Gedanken des Volksbegehrens anzupassen; Artenvielfalt fördern und auf „aufgeräumte“ Flächen verzichten – denn Mähen und Mulchen bedeutet für viele Lebewesen das Aus[mehr]


10.05.2019

70 Jahre Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Bayerns Jäger gratulieren

Der BJV gratuliert zu 70 Jahre Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Bayern; Wald ist wichtiger Lebensraum für unser heimisches Wild[mehr]


Aufgeschnappt – Aktuelle Audio- und Videobeiträge

24.05.2019

BR - Gut zu wissen: Wo sind die Feldhasen geblieben?

Die Wissenssendung "Gut zu wissen" des BR begleitet Mitarbeiter des BJV und des Kreisjagdverbandes Erding bei einer Feldhasenzählung. Der Beitrag beginnt bei ca. Minute 6.00. Die Feldhasentaxation liefert wichtige Erkenntnisse über die Feldhasenpopulation in Bayern und ist Basis für die weitere Forschung.[mehr]


28.03.2019

BR Aktuell: Ärger über illegale Müllentsorgung in Bayerns Wäldern

Bayerns Wälder werden dem Bayerischen Jagdverband zufolge immer wieder als Müllhalden missbraucht. Die Aufräumarbeiten bleiben dann bei Jägern oder den Landratsämtern hängen.[mehr]


10.01.2019

BR: Wildtiere in Nöten - Skitouren in der Nacht

Skifahren bei Flutlicht ist für viele ein ganz besonderes Vergnügen. Aber auch abseits der Pisten sind immer mehr Skifahrer unterwegs - auf nächtlichen Skitouren - und schrecken Wildtiere auf. Am Kolbensattel wird nun darauf entsprechend reagiert.[mehr]



↑ nach oben ↑