Unterstützung für das oberbayerische Jägerinnenforum

Das oberbayerische Jägerinnenforum, unter der Leitung von Karin Gerling, erhält Unterstützung von der Archäologin Dr. Gundula Schwinghammer. Die begeisterte Jägerin aus Oberhausen in Oberbayern hat seit 2016 ihren Jagdschein und darf in zwei Revieren in ihrer Heimat auf die Jagd gehen. Auch wenn die promovierte Alt-Orientalistin und Archäologin an der Universität Innsbruck arbeitet, verbringt sie jede freie Minute in ihrer oberbayerischen Heimat und geht dort so oft wie möglich auf die Jagd. Doch nicht nur die Jagd, sondern auch die Arbeit im Jagdverband ist für sie von großer Bedeutung. Daher engagiert sie sich im Kreisjagdverband Weilheim und betreut dort die Jägerinnen. In dieser Funktion organisiert sie Veranstaltungen, Fortbildungen etc. Schließlich begann Gundula Schwinghammer nicht nur in der Kreisgruppe Weilheim, sondern auch vermehrt im Jägerinnenforum Oberbayern aktiv zu werden und Karin Gerling zu unterstützen. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit soll zukünftig dadurch noch weiter intensiviert werden, indem Gundula Schwinghammer als Stellvertreterin von Karin Gerling im Jägerinnenforum Oberbayern ebenfalls als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.

Kontakt:

Dr. Gundula Schwinghammer

jaegerinnenforum@jagd-weilheim.de

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter Kontaktieren Sie uns Junge Jäger auf Instagramm