Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Jagdmöglichkeiten

Suchen Sie eine Jagdmöglichkeit oder haben Sie eine Jagdmöglichkeit zu vergeben?
Dann schreiben Sie bitte unter dem Betreff "Jagdmöglichkeit" eine kurze E-Mail mit der Angabe Ihrer Mitgliedsnummer an jagdmoeglichkeiten@_jagd-bayern.de mit Beschreibung und Ihren Kontaktdaten.

» zu den Suchanzeigen

Biete

Ich M 50 Jahre, 15JJ, suche Mitjäger/in, gerne auch Jungjäger/in, in einem ca. 650 ha großen Jagdrevier (25% Feld und Wiesen / 70% Wald / 5% Wasser). Das Revier liegt im südlichsten Eck des Landkreis Roth - RH, kurz vorm Altmühltal, an der A 9 gelegen. Ist somit gut zu erreichen. (Entfernung Nürnberg ca. 40km, Entfernung Ingolstadt ca. 30km). Vergebe hier einen Begehungsschein mit freier Büchse. Die vorkommenden Wildarten sind Rehwild, Schwarzwild, Raubwild, Federwild. Was ich erwarte? Ich suche KEINEN Schießer! Voraussetzung ist „Passion“ und „Kameradschaft“. Kirrungen müssen nicht beschickt werden, bei Revierarbeiten wäre eine Mithilfe bei größeren Maßnahmen gut. Das erlegte Wildbret ist im BGS dabei. Erst Kontakt: jagdbgs@_t-online.de. Nähere Infos und Revierbesichtigung sind möglich. (Stand: Dezember 2018)

Biete engagiertem Jäger/Jägerin/Jungjäger Jagdmöglichkeiten im landschaftlich schön gelegenen Revier in der Fränkischen Schweiz auf 720 ha, zwischen Bamberg und Bayreuth nähe der A70, auf Schwarzwild, Rehwild und Raubwild. Erwartet wird Kameradschaft, Sitzfleisch, Zuverlässigkeit sowie aktive Mithilfe bei der Wildvermarktung. Bei Interesse bitte senden Sie eine E-Mail an: wildsau308@_web.de (Stand: November 2018)

Biete engagierten Jäger, Jungjäger, Jagdmöglichkeit auf Schwarz-, und Niederwild am Rande des Steinwaldes im westlichen Landkreis TIR – nähe Erbendorf-. Gelegentlicher Nachtansicht auf Schwarzwild sowie handwerkliches Geschick für den Bau und Instandhaltung  von Jagdeinrichtungen wäre wünschenswert. Bei Interesse SMS an 0151/16709393, ich rufe zurück. (Stand: November 2018)

Biete Jagdgelegenheit in schönem Revier nördlich vom Chiemsee auf Rehwild, Wasserwild und Raubwild. Erwartet wird Kameradschaft, Zuverlässigkeit und tatkräftige Mithilfe bei allen Revierarbeiten. Kontakt unter Tel.: 01 52 / 09 84 20 03 (Stand: November 2018)

Biete Jagdmöglichkeit in einem Niederwildrevier bei Ahlstadt Kameradschaft Ehrlichkeit und aktive Mithilfe im Revier wird Vorausgesetzt. Kontakt: Jaegerlatein2018@_gmx.de (Stand: Oktober 2018)

Biete Jagdmöglichkeit in meinem 630 ha großen NW-Revier nahe Pegnitz. Jungjäger willkommen. Guter Reh- und Schwarzwildbestand. Kontakt unter E-Mail an: jagd-pegnitz@_gmx.de (Stand: Oktober 2018)

Biete Jagdgelegenheit in einem Rehwildrevier mit SW als WW. Das Revier liegt ca. 20 km südwestlich von Nürnberg. Kontakt über 0170/7183626. (Stand: Oktober 2018)

Biete Jagdmöglichkeit in der Nähe von Landsberg. Bei Interesse bitte melden unter 222rem.mag@_arcor.de. (Stand: Juni 2018)

Biete Jagdgelegenheit ca. 60 km westlich von München gegen Hegebeitrag. Wildarten: Rehwild, SW, Raubwild, Hase, Ente. Ehrlichkeit Kameradschaft sowie aktive Mithilfe bei der Pflege des Reviers sind Voraussetzung. Kontakt: martina-priestner@_gmx.de (Stand: März 2018)

Biete Jagdmöglichkeit zwischen Mindelheim und Augsburg. Suche ambitionierten Jäger/in für Wildsau, Reh- und Raubwild. Jungjäger/innen sind herzlich willkommen. Kontaktaufnahme bitte unter: wildsau.rehwild@_web.de (Stand: Februar 2018)

Biete Jagdgelegenheit westlich von München, gerne auch Jungjäger/in. Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und waidgerecht  Strecke machen ist Voraussetzung. Kontaktaufnahme über leachim613@_gmail.com. (Stand: Februar 2018)

Nach oben

Suche

Suche Jagdgelegenheit Raum Ansbach 91522. Engagierter Jäger (nicht nur "Jagdscheininhaber" 18JJS) sucht Jagdmöglichkeit im Raum Ansbach, gern mit Wildpretübernahme. Biete tatkräftige Unterstützung bei Reh- und Schwarzwildbejagung. Einstellung und Sympathie entscheidend. Waidmannsheil: Kontakt: sfjagd13@_gmail.com (Stand: Dezember 2018)

Vorruheständler 7JJ sucht gegen Kostenbeitrag Jagdgelegenheit auf Reh-, Schwarz- und Raubwild  im Umkreis von 30 Km um Schrobenhausen. Ehrlichkeit, Kameradschaft und Mithilfe sind selbstverständlich. Tel.: 0151/21338318 (Stand Dezember 2018)

Jungjäger (28) sucht im Umkreis von ca. 70km um München eine Jagdgelegenheit um sich aktiv einzubringen. Erste Erfahrungen konnten bereits auf Reh-, Schwarz- und Raubwild gesammelt werden. Tatkräftige Mithilfe bei allen anfallenden Revierarbeiten und Ehrlichkeit sind selbstverständlich. Kontakt unter jagdmuc@_gmx.de (Stand: November 2018)

Ich bin Jungjäger im Vorruhestand und suche die Möglichkeit zur Mitjagd auf Flug-/Federwild (Ente, Fasan, etc.) im Bereich zwischen Chiemsee, Tegernsee und München. Ich bin handwerklich nicht ungeschickt und biete aktive Mitarbeit im Revier, 2 Pickup- und Nachsuchenhunde sowie Unterstützung bei der Hundeausbildung (ich bin Hundetrainer mit §11-Erlaubnis). Kontakt: hans-werner@_kynos.guru (Stand: November 2018)

Erfahrener Jäger (41 / 25JJ) sucht gegen Kostenbeitrag Jagdgelegenheit auf Reh-, Schwarz- und Raubwild südlich von München (Aying, Holzkirchen, Weyarn, Miesbach). Ehrlichkeit, Kameradschaft und Mithilfe sind selbstverständlich. Tel.: 01515/2636931 (Stand: November 2018)

Hoch- und Niederwilderfahrener Jäger/Jagdaufseher/Nachsuchenführer (53, bestätigungsfähig, 18 JJ) sucht sofort oder ab 2019 jagdliche Aufgabe im Großraum Schongau. Waidgerechtigkeit, Jagdkameradschaft, Ehrlichkeit geboten & erwartet, Tel.: 0162 / 412 292 8. (Stand: Oktober 2018)

Jungjäger (25) sucht Jagderlaubnisschein/Begehungsschein im südlichen Maindreieck (Kitzingen, Segnitz, Frickenhausen, Sommerhausen, Eibelstadt). Bei Interesse würde ich mich freuen wenn sie mich kontaktieren. Schreiben sie mir dazu bitte ein E-Mail an jagdsulzfeld21@_gmx.de. (Stand: Oktober 2018)

42-jähriger Jungjäger - Jagdschein seit 2017-, mit ersten jagdlichen Erfahrungen auf Raubwild, sucht auf diesem Wege eine längerfristige Jagdgelegenheit im Raum Schwandorf. Waidgerechtigkeit, Ehrlichkeit und Mithilfe im Revier sind selbstverständlich....Waidmannsheil, Kontakt: jagd-schwandorf@_t-online.de (Stand: Oktober 2018)

Bin Jäger 50 Jahre habe den Jagdschein seit 2009, komme aus der Nähe von Unterhaching. Suche auf diesem Wege einen Begehungsschein, unentgeltlich oder entgeltliche, 50 km in diesem Umkreis. Habe viel Jagderfahrung mit Rehwild, Raubwild, Schwarzwild und das Sitzfleisch auch; Mithilfe im Revier ist selbstverständlich. Lege großen Wert auf Kameradschaftlichkeit owressig@_yahoo.de oder Handy: 0171/4049652 (Stand: Oktober 2018).

Wegen Aufgabe unseres Jagdreviers suche ich, als langjähriger Jäger, zusammen mit meinem KLM Anschluss an ein neues Revier. Gerne als Pächter, oder auch mit BGS. Ideal wären die Gebiete Münsing, Starnberg, Wolfratshausen, Bad Tölz, Weilheim, Murnau, Garmisch o.ä. Für Angebot einer Mitjagdgelegenheit wäte ich sehr dankbar.  Meine Kontaktdaten lauten: Tel.: 01 60 / 93 61 30 00, E-Mail: Andreas.moelich@_moelich.com (Stand: September 2018)

Ruhiger Zeitgenosse (57 Jahre) mit Jagdschein und Hund RHT (BP) sucht im Landkreis Freising Möglichkeit zur Mitjagd auf Enten gegen Mithilfe am Wasser und was sonst noch damit anfällt. Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit beiderseits werden vorausgesetzt. Kontaktaufnahme bitte über jagdente39@_web.de (Stand: September 2018)

Revierpacht, Mitpacht oder entgeltlicher Begehungsschein gesucht. Ich (män. 57 J, 4 JJ, Jagdaufseher, brauchbarer Hund) suche Revierpacht, Mitpacht oder entgeltlichen BGS, vorzugsweise Raum München/OBB. Solvenz, Einsatz, Kameradschaft und Revierarbeit selbstredend. Suche jagdliche Verantwortung, nicht lediglich Jagdgelegenheit... Kontakt: horst_erik.fischer@_icloud.com; Mobil: 0176/21734640 (Stand: August 2018)

Für mein jagdlich reizvolles Feldrevier im Raum Bad Windsheim suche ich einen Mitjäger/Mitpächter bzw. späteren Jagdnachfolger. Eine Jagdhütte mit Übernachtungsmöglichkeit ist vorhanden. Weitere Auskünfte gerne unter Tel.: 0171 / 7722484 (Stand: August 2018)

Jungjäger, 40 Jahre, Jagdschein seit Mitte 2017, sucht Jagdmöglichkeit in den Landkreisen Starnberg, Landsberg a. Lech, Fürstenfeldbruck oder westliches München gegen Entgelt oder Mithilfe im Revier. Jagderfahrungen mit Rehwild und Schwarzwild, Ansitz- und Bewegungsjagd sowie den üblichen Revierarbeiten, Nachsuche und Umgehen mit Wildunfällen vorhanden. Freue mich auf Kontaktaufnahme unter wildwechsel22@_gmail.com (Stand: August 2018)

Suche Jagdmöglichkeit/ BGS im Raum Schäftlarn - Dietramszell - Wolfratshausen - Starnberg - Weilheim - FFB (südlich und westlich von München). Wohne in München-Süd. JJ, 44 Jahre alt mit Ehefrau und zwei Schulkindern. Prüfung in Bayern 2017 bestanden. Seitdem jage ich mit großer Freude und BGS im Raum Rosenheim. Habe erste Jagderfahrungen mit Rehwild und Raubwild gesammelt und freue mich auf mehr davon in meiner näheren Umgebung. Meine Ehefrau ist auch Jungjägerin und würde gelegentlich gerne mitgehen zur Jagd. Ich biete Ehrlichkeit, Kameradschaftlichkeit und Mithilfe bei Revierarbeiten und Hege an. Das Wildbret würde ich gerne für den Eigenverzehr behalten, habe auch eine eigene Wildkühlung. Freue mich auf Zuschriften für Erstkontakt unter torftrog@_web.de. Waidmannsheil!

Jungjäger (M26J) sucht Jagdmöglichkeit im Raum Neu-Ulm/Weißenhorn. Um Erfahrung zu sammeln, würde ich mich über jede Art von Jagdbeteiligung freuen. Aktive Mitarbeit im Revier ist selbstverständlich. Sie erreichen mich unter Tel.: 0176/62959303. (Stand: Juli 2018)

Jäger (41 Jahre, 7.JJS) sucht nach Umzug wieder eine Möglichkeit zur ausschließlichen Raubwildbejagung (Schwerpunkt: Fuchs/Dachs) im Landkreis Freising (+/- 50 Km). Kontakt und weitere Infos unter 17_Hornet@_web.de (Stand: Juli 2018)

Ich 42 Jahre alt, mit Jagdschein seit 2014, suche eine Jagderlaubnis / einen Begehungsschein im Raum Freising, Allershausen, Pfaffenhofen. Bisher mit Erfahrung in Reh-, Sau-und Raubwildjagd wie Fuchs, Waschbär und Marderhund. Bin handwerklich begabt, ehrlich, gern und viel draußen, auch nachts. Würde mich über baldige Benachrichtigungen freuen. E-Mail: gerkestefan@_googlemail.com, Tel.: 0172/3828457(Stand: Mai 2018)

Jäger (Handwerksmeister 55 Jahre alt mit 23JJ) sucht Jagdgelegenheit (Begehungsschein oder Teilpacht) im Umkreis von 40km um Straubing. Sie erreichen mich unter 0151/51019358 (Stand: Mai 2018)

Zwei Jäger im 3. und 4. Jagdjahr suchen Begehungsschein im Münchner Osten bzw. Landkreis Ebersberg. Zuletzt haben wir bei den Staasforsten gejagt und sind mit den Konditionen nicht zufrieden, deshalb suchen wir eine andere Jagdmöglichkeit. Wir sind Lernwillig und haben auch bezüglich Jagd noch viel zu lernen. Mithilfe bei Revierarbeiten und Entgelt für Begehungsschein wären selbstverständlich. Für weitere Fragen stehen wir gerne unter jagdgelegenheitgesucht@_t-online.de zur Verfügung. (Stand: April 2018)

Jäger, 33 Jahre, im 2. JJ, aus der Nähe von Neumarkt i.d. Opf. sucht Jagdmöglichkeiten, Begehungsschein im Raum Neumarkt i.d. Opf / Nürnberg und Umgebung (bis ca. 80 km ). Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit sowie Mitarbeit sind selbstverständlich. Fallenschein, Jagdaufseherausbildung sowie Fachkunde und Bestellung zur Trichinprobenentnahme sind vorhanden. Ich würde mich über eine Kontaktaufnahme freuen unter: 0175/3634815 (Stand: April 2018)

Jungjäger, 51 Jahre, im 3. JJ, sucht Jagdmöglichkeiten, unentgeltlichen Begehungsschein im Raum Dietfurt / Neumarkt / Kipfenberg oder Umgebung. Ich möchte gerne mehr praktische jagdliche Erfahrungen sammeln bzw. diese vertiefen. Revierarbeiten, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Kameradschaft praktische Mitarbeit (Hege / Kirrungen / Ansitze reparieren etc.) werden geboten. Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme. E-Mail: jaeger.G32@_t-online.de (Stand: März 2018)

Rentner (64) mit viel Sitzfleisch und seit 5 Jahren im Besitz des Jagdscheines sucht Jagdmöglichkeit (BGS) im Landkreis Main-Spessart. Mithilfe bei Revierarbeiten sind für mich selbstverständlich. Kontaktaufnahme unter: 0157/37122965 (Stand: März 2018)

Jäger (53 Jahre /10 JJ) aus Großholzhausen bei Raubling sucht eine Jagdmöglichkeit im Landkreis Rosenheim /Chiemgau. Ich habe gemeinsam mit meiner Frau, die auch JS-Inhaberin ist, über mehrere Jahre ein Waldrevier auf der schwäbischen Alb als Pächter betreut. Bin auch Fischereischeininhaber. Motorsäge, Traktor, Gummiwagen, Freischneider und Akku-Werkzeug sind vorhanden. Eine aktive Mitarbeit im Revier ist für mich/uns selbstverständlich. Meine Frau würde mich/uns bei anfallenden Revierarbeiten und der Revierbetreuung (Kirrung, etc.) unterstützen, hat jagdlich aber aktuell keine Ambitionen. Wildbret würden wir gerne zum Eigenbedarf übernehmen. Ich freue mich über jeden Anruf! hubert.hallmann@_web.de / Tel.: 0176/98793333 (Stand: März 2018)

Jungjäger (seit 2017), 56 Jahre, suche Jagdmöglichkeiten und / oder Begehungsschein, Einzelabschuss im Großraum München (ca. 100km Umkreis), auch gegen finanzielle Beteiligung. Wichtig sind mir die praktischen Erfahrungen bei der Jagd und die Pflege des Reviers. Ich, zuverlässig, handwerklich geschickt und bereit Neues zu lernen. Ich habe Interesse an einem langfristigen Engagement. Mobil: 0171/8343915 oder post@_jagdklaus.de (Stand: März 2018)

Suche! Bin passionierter Jäger, mit regelmäßiger Zeit für Jagd und Mithilfe im Revier. Zerwirke Wild fachmännisch, auch Küchenfertig. Ehrlichkeit u. Zuverlässigkeit vorausgesetzt. Gebiet: Freyung/Grafenau, freue mich auf Antwort: Woid-Jaga@_gmx.de (Stand: Februar 2018)

Jäger (46 Jahre / 16 JJ) mit Hund sucht Jagdmöglichkeit und/oder Begehungsschein im Raum Forchheim. Mithilfe im Revier und Verlässlichkeit sind selbstverständlich. Sie können mich unter thomas8er@_web.de oder 0174/1552570 erreichen. (Stand: Februar 2018)

Jäger 44 Jahre/10 JJ aus Wolfratshausen/Bayern sucht längerfristige Jagdgelegenheit (Begehungsschein/Mitpacht/Pacht) im Raum Wolfratshausen. Gejagt habe ich bisher auf Rehwild, Schwarzwild, Flugwild, Raubwild und Rabenkrähen. Handwerkliches Geschick, Kameradschaft, Zuverlässigkeit, tatkräftige Mithilfe bei allen Revierarbeiten und eine waidgerechte Jagd sind natürlich selbstverständlich. Würde mich über einen Anruf freuen: 0160/5544060 (Stand: Januar 2018)

Jungjäger, 59 Jahre, sucht Jagdmöglichkeiten und / oder Begehungsschein im Raum TS, BGL, AÖ oder Umgebung, auch gegen finanzielle Beteiligung. Wichtig sind mir die praktischen Erfahrungen bei der Jagd, die Pflege des Reviers, die Möglichkeit meine erworbenen Kenntnisse in Wildbiologie und Jagdpraxis zu vertiefen. Bin sehr zuverlässig und bereit, neues zu lernen und mich zu engagieren und an einer längerfristigen Beteiligung/ Mithilfe interessiert. Hauptmotiv meiner jagdlichen Interessen sind Wildbiologie, Hege, Waidgerechtigkeit und das Erlebnis der Jagd in der Natur. Handwerkliche Fähigkeiten und Erlaubnisschein zur Trichinenprobeentnahme sind vorhanden. Ich würde mich sehr über eine Antwort von ihnen freuen!  Mobil 0171-3584689 (Stand: Januar 2018)

Jungjäger (48 J) mit druckfrischem Jagdschein sucht Möglichkeit zur Mitarbeit in einem Revier im Münchener Süden. Bin am Lernen von jagdlicher Praxis und langfristiger Mitarbeit im Revier interessiert - und nicht an schnellen Abschüssen. Arbeitseifer, Lernwille und Jimny vorhanden. Kontakt und weitere Infos unter aidan.muc@_googlemail.com. (Stand: Januar 2018)

SUCHE Jagdgelegenheit/Begehungsschein im Landkreis MÜNCHEN/FÜRSTENFELDBRUCK/FREISING/DACHAU. Gerne auch in einem Revier mit Schwarzwild als Standwild da die Schwarzwildjagd meine Passion ist! Hund vorhanden, 10 Jahresjagdscheine, 36 Jahre alt Ehrlichkeit und Kameradschaft ist für mich eine Selbstverständlichkeit und erwarte ich ebenfalls. ERSTKONTAKT unter: bergerdaniel1@_gmx.de (Stand: Januar 2018)

Jäger 30 Jahre, sucht Jagdgelegenheit (Begehungsschein) in einem Niederwildrevier im Raum Illertissen/Jedesheim (89257). Ich bin an einer langfristigen Beteiligung interessiert. Revierarbeiten, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Kameradschaft sowie eine finanzielle Beteiligung / Hegebeitrag sind selbstverständlich. Ein 4x4 Fahrzeug ist vorhanden. Sie erreichen mich unter: 0176/24999065 oder g.geismar@_hotmail.de. (Stand: Januar 2018)

Jagdgelegenheit mit möglichst gutem Schwarzwildbestand nahe Bayreuth gesucht. E-Mail: reviersuche@_o2mail.de (Stand: Januar 2018)

Suche endgeldliche Jagdmöglichkeit im Umkreis Berchtesgadener Land. Gerne Wildbretübernahme. Handwerklich geschickt, besonders im Holzbau biete ich Mithilfe im Revier. Bin 41 Jahre alt und 4 JJ. Hochwilderfahren Tel: 08651/3510, bin ausgesprochen kameradschaftlich und noch vom alten Schlag. (Stand: Januar 2018)


↑ nach oben ↑