Jägerinnenforum in der Münchner Gamsbar

Zum Jahresabschlusstreffen trafen sich zum 3. Mal die oberbayerischen Jägerinnen des Jägerinnenforums in der legendären Münchner Gamsbar. 15 Jägerinnen nahmen das Treffen zum Anlass in der Vorweihnachtszeit nach Feierabend oder den weihnachtlichen Einkäufen dort einzukehren. Dort konnten die Jägerinnen bei einem gemütlichen Beisammensein dem weihnachtlichen Stress entkommen. In lockerer Atmosphäre wurde auf die vergangenen Veranstaltungen des Jahres 2019 zurückgeschaut. Karin Gerling, die Ansprechpartnerin für Oberbayern freute sich über die gute Resonanz und gab einen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen des Jahres 2020. Einige der Jägerinnen waren erstmals dabei und so wurden fleißig Kontaktdaten ausgetauscht. Auch die Fachthemen, Fragen und Probleme (sei es mit Hunden, Waffen etc.) kamen dabei zur Sprache. Überraschungsgast des Abends war dann die Repräsentantin des Jägerinnenforums für ganz Bayern, Freifrau Renate von Riedesel zu Eisenbach. Mit den besten Wünschen für 2020 und Freude auf ein Wiedersehen verabschiedeten sich die Jägerinnen zu später Stunde voneinander.

Karin Gerling

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter Kontaktieren Sie uns Junge Jäger auf Instagramm