Gruppenunfallversicherung – freiwillige Zusatzmodule

Jetzt noch mehr Leistung für Todesfall und Tierarztkosten

Für die Mitglieder der Kreisgruppen, die bei der Gruppenunfallversicherung mitmachen, gibt es jetzt besonders günstige Möglichkeiten einer Zusatzversicherung für höhere Leistungen bei Tierarztkosten. Die Leistungen gibt es zusätzlich zu den Leistungen aus der Gruppenunfallversicherung. Die Hundeführer können unter mehreren Modulen wählen:

  • Für 59,50 Euro: 1.500 Euro im Todesfall / 750 Euro Tierarztkosten – Selbstbeteiligung Tierarztkosten: 50 Euro
  • Für 59,50 Euro: 750 Euro im Todesfall / 1.500 Euro Tierarztkosten – Selbstbeteiligung Tierarztkosten: 100 Euro
  • Für 99,50 Euro: 750 Euro im Todesfall / 2.500 Euro Tierarztkosten – Selbstbeteiligung Tierarztkosten: 100 Euro
  • Für 139,50 Euro: 750 Euro im Todesfall / 3.500 Euro Tierarztkosten – Selbstbeteiligung Tierarztkosten: 100 Euro

 

Ansprechpartner: Rita Beitinger, Tel.: 089 / 99 02 34-18, E-Mail: rita.beitinger@jagd-bayern.de

 

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter Kontaktieren Sie uns Junge Jäger auf Instagramm