Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Nachrichten des Bayerischen Jagdverbandes e.V.

11.04.2019

Wo gibt’s die meisten Osterhasen?

Osterhasen Hans-Glaser, piclease

Wissen, wo der Hase läuft | Die BJV-Hasenzählung zeigt: Die meisten Hasen gibt es in Niederbayern und Unterfranken | Intakter Lebensraum ist wichtig fürs Überleben[mehr]


08.04.2019

Zeichen setzen in Passau – Landesjägertag 2019

BJV – 70 Jahre Dienst für Wild und Natur | Schirmherrschaft: Bernd Sibler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst | Staatsministerin Michaela Kaniber, Stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger und Staatssekretär im...[mehr]


02.04.2019

Unsere Publikation Wildtiermonitoring hat den mediaV-Award gewonnen!

Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei der Jury ganz herzlich für die Auszeichnung! [mehr]


20.03.2019

Bezirksmeisterschaft Oberbayern

12. April, 14 Uhr, Schießanlage Unterdill/München, Meldeschluss: 16 Uhr. Anmeldung bei Beginn des Schießens.Startgeld: Langwaffe 25 €, Kurzwaffe 10 €, teilnahmeberechtigt sind alle Jagdscheininhaber, die Mitglied in einem...[mehr]


19.03.2019

Bitte nicht anfassen!

In Wiese, Feld und Wald beginnt jetzt die Brut- und Setzzeit. Der BJV appelliert an Spaziergänger und Naturfreunde, auf den Wegen zu bleiben und Jungtiere nicht anzufassen.[mehr]


19.03.2019

Wildnis mitten in München – neue Ausstellung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum

Dem amerikanischen Wissenschaftler Aldo Leopold – Pionier des ökologischen Denkens und Begründer des Wildtiermanagements – widmet sich eine Ausstellung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum in München [mehr]


01.03.2019

Keine guten Tage für die Gams

Die Regierung von Oberbayern hat in so genannten Schutzwald-Sanierungsgebieten die Schonzeit der dort lebenden Wildtiere erneut aufgehoben. Der Bayerische Jagdverband (BJV) sieht seine Bedenken nicht berücksichtigt und fordert...[mehr]


19.02.2019

Tierliebe ist nicht teilbar - Wildernde Hunde eine Gefahr für unser freilebendes Wild!

Der Bayerische Jagdverband (BJV) ist schockiert über die fast täglichen Meldungen von gerissenen Rehen durch Hunde und bittet eindringlich Wanderer, Wintersportler und Spaziergänger, in schneereichen Lagen, die Hunde...[mehr]


14.02.2019

Die Not ist groß - BJV fordert Umdenken beim Forstlichen Gutachten für waldarme Regionen

Die Kitzinger Jäger bitten den Landtag um Hilfe | „Rehwildabschuss erhöhen – Verbiss senken“ funktioniert nicht mehr | Der Bayerische Jagdverband (BJV) fordert Paradigmenwechsel im Waldumbau für waldarme vom Klimawandel...[mehr]


12.02.2019

Entschädigungszahlungen Schwarzwild

Das neue Formular können Sie auf dieser Seite herunterladen.[mehr]


08.02.2019

BJV begrüßt den Vorstoß des Ministerpräsidenten für mehr Artenvielfalt

Ministerpräsident Söder will Dialog für mehr Artenschutz und umsetzbare Lösungen mit Naturschutzverbände, Jägern, Fischern, Landschaftspflegern und Bauern; Bayerischer Jagdverband begrüßt diesen Vorstoß und will sich einbringen[mehr]


07.02.2019

Landesjägertag 2019 am 5./6. April in Passau BJV – 70 Jahre Dienst für Wild und Natur

Wir laden ganz herzlich alle Jägerinnen, Jäger und Interessierte zum diesjährigen Landesjägertag 2019 am 5./6. April nach Passau ein! Der Landesjägertag findet in diesem Jahr zentral an der Universität Passau statt. [mehr]


Treffer 1 bis 12 von 79
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-72 73-79 Nächste > Letzte >>

↑ nach oben ↑