Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Nachrichten des Bayerischen Jagdverbandes e.V.

16.02.2018

Wildtiermonitoring Bayern

Band 4 steht zum Download bereit[mehr]


08.02.2018

BJV-Jahresempfang – Die Jagd in der Mitte der bayerischen Gesellschaft

Der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes, Prof. Dr. Jürgen Vocke, hat zum traditionellen BJV-Neujahrsempfang in den Paulaner Festsaal auf dem Nockherberg eingeladen. Fast 1.600 Gäste, darunter 10 Mitglieder des Bayerischen...[mehr]


07.02.2018

Save the date: Landesjägertag 2018 am 23./24. März in Veitshöchheim

Sicher in die jagdliche Zukunft - Gestalten Sie die Zukunft der Jagd aktiv mit!Wir laden ganz herzlich alle Jägerinnen, Jäger und Interessierte zum diesjährigen Landesjägertag 2018 am 23./24. März in Veitshöchheim ein! [mehr]


01.02.2018

20 Euro Aufwandsentschädigung – so geht’s:

Vorbeugende Maßnahme gegen die Ausbreitung der Afrikanischen SchweinepestAbrechnungs- und Auszahlungsverfahren der Aufwandsentschädigung für das Erlegen von Frischlingen, Überläuferbachen und Bachen, die für die Aufzucht von...[mehr]


01.02.2018

Ein klares „Ja“ zur Pflichthegeschau

Der Landwirtschaftsausschuss im Bayerischen Landtag sprach sich mit den Stimmen der CSU-Fraktion und der Freien Wähler für die Beibehaltung der Pflichthegeschau aus. Prof. Dr. Jürgen Vocke, Präsident des Bayerischen...[mehr]


26.01.2018

Wissenschaft, Wildbret, Tierschutz, Jagdkultur – die Bayerische Akademie für Jagd und Natur stellt sich vor

Bayerische Akademie für Jagd und Natur stellt sich vor. v.l.n.r.: Prof. Dr. Rüdiger Korbel, Dr. Miroslav Vodnansky, Prof. Dr. John McCarthy, Prof. Dr. Dr. Sven Herzog, Prof. Dr. Jürgen Vocke und Prof. Dr. Dr. Eva-Maria Kern

Die Bayerische Akademie für Jagd und Natur ist ein internationales Wissenschafts-Netzwerk, das Antworten auf viele Fragen aus und für die jagdliche Praxis sucht. Angesichts oft emotional geführter Diskussionen um die...[mehr]


24.01.2018

Der BJV-Jahresempfang so gefragt wie nie!

Der BJV-Jahresempfang ist so gefragt wie nie! Wir in der BJV-Geschäftsstelle haben alle Hände voll zu tun. Hunderte von Anmeldungen kommen täglich an. Bisher haben schon über 1.500 Besucher ihre Teilnahme zugesagt, darunter...


23.01.2018

Fragen und Antworten zur Afrikanischen Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine Tierseuche, die die landwirtschaftliche Schweinehaltung und auch die natürlich vorkommenden Wildschweine bedroht. Sie ist keine so genannte Zoonose und kann deshalb nicht auf den...[mehr]


19.01.2018

Bayerischer Jagdpräsident auf der „Jagen & Fischen“ in Augsburg

Die Messe als Bühne der Jagd / hoher ehrenamtlicher Einsatz der Jägerschaft / Jagd als Wirtschaftsfaktor und Kulturgut / Jagd ist Bürgerengagement / Bürgerallianz Bayern[mehr]


12.01.2018

Jetzt Biotop­gestaltung gemeinsam mit den Jagd­genossen planen und Förder­möglichkeiten nutzen

Suchen Sie den Dialog mit Ihren Jagdge­nossen, um in Ihren Revieren gemeinsam die Anlage von Biotopen für Wild­tiere, aber auch Vögel und Insekten zu planen. Jetzt können wieder Förder­anträge gestellt werden. Bitte...[mehr]


12.01.2018

Gemeinsam gegen die Schweinepest

Gemeinsame Erklärung des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) und der Bayerischen Staatsforsten (BaySF): Jagdverband und Staatsforsten kooperieren im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest[mehr]


11.01.2018

Ist das Wildschwein schuld an der Schweinepest?

Seit rund drei Jahren gilt die Afrikanische Schweinepest, kurz ASP, für Deutschland als eine der größtmöglichen Katastrophen für die heimischen Schweinehalter. Die Angst ist groß, dass Wildschweine die Seuche auch nach Bayern...[mehr]


Treffer 1 bis 12 von 55
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-55 Nächste > Letzte >>

↑ nach oben ↑