Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

03.05.2018

Gut gerüstet in die Zukunft

Die BJV-Grundsatz-Kommission macht sich an die Arbeit


Rund 25 Frauen und Männer aus dem BJV, aus Politik und Gesellschaft trafen sich am Wochenende in Fall am Sylvensteinstausee zur konstituierenden Sitzung der BJV-Grundsatz-Kommission. Sie wollen den BJV „wetterfest“ machen und dafür sorgen, dass der Bayerische Jagdverband auch für die Zukunft gut aufgestellt ist. Zunächst ging es vor allem um organisatorische Fragen: Wer bringt sich wo ein? Welche Themen müssen diskutiert, welche genauer unter die Lupe genommen werden? Welche Arbeitsgruppen sollen welche Themen bearbeiten? Wer moderiert die Gruppen und wie sieht der Zeitplan aus? Nach intensiven Diskussionen steht das erste Grundgerüst: Mit  „Motivation und inhaltlichen Zielen“  wird sich eine Arbeitsgruppe beschäftigen. Sie wird die notwendigen Maßnahmen zur Motivation und die Zielgruppen herausarbeiten. „Kommunikation und Verbandsstruktur“ heißt der zweite Aufgabenbereich. Mitglieder aus beiden Gruppen werden schließlich ein Auge auf die richtige Strategie beim Umsetzen achten, werden das Erreichte zusammenfassen und formulieren. Der erste Schritt ist gemacht, der nächste betrifft zunächst die beiden Arbeitsgruppen. Auf sie wartet jetzt ein großer Berg an Hausaufgaben. Wir berichten selbstverständlich, was dabei herausgekommen ist.



↑ nach oben ↑