Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

26.06.2019

Spenden für die Sache der Jagd!


Im Laufe eines Jägerlebens sammelt sich einiges an, woran das Herz des Waidmanns hängt: Trophäen, das Gwichtl vom ersten Bock, der Lebenshirsch, die Waffen des mächtigen Keilers – ein Abenteuer, das man so schnell nicht vergisst – aber auch Jagdgemälde, Abwurfstangen, das jagdliche Geschirr, der alte wunderschön aufgedockte Schweißriemen und dann natürlich die vielen Bücher.

Doch nicht immer teilen die Hinterbliebenen die Liebe zu all den jagdlichen Gegenständen ihrer Vorfahren. Für so manchen ist die Auflösung des Jagdzimmers eher eine Belastung. Wohin mit den Zinntellern und Fachzeitschriften?

Spenden für die Sache der Jagd!

Das Bayerische Jägerinnenforum sammelt jagdliche Gegenstände aus Nachlässen oder Haushaltsauflösungen, um dann die Gegenstände auf einem Jägerflohmarkt im Rahmen der kommenden Jagdmessen zu verkaufen.

??Der erste anvisierte Termin ist die Messe Jagd, Fisch & Natur in Landshut | 3.-6. Oktober 2019 ??

Der Erlös fließt in Projekte des Bayerischen Jagdverbandes.

Welche Gegenstände können Sie spenden?

- jagdliche Fachliteratur, Bücher

- Gehörne, Abwurfstangen

- jagdliches Geschirr

- Gewehrriemen

- Hundezubehör, z. B. Leinen,

- Optik, z. B. Ferngläser, Zielfernrohre

- Lockinstrumente

- Jagdtaschen und Koffer

- Bilder

- Jagdschmuck und, und, und…

Bitte keine Bekleidung und aus rechtlichen Gründen auch keine Munition und keine Schusswaffen. Die bayerischen Jägerinnen nehmen nur Gegenstände in sauberem und einwandfreiem Zustand. Wichtig: Sie bekommen keine Spendenquittung, denn bei Sachspenden darf keine Spendenquittung ausgestellt werden.

Was passiert mit den Gegenständen, die nicht verkauft werden?

Alles was nicht verkauft wird, kommt ins Lager für den nächsten Flohmarkt.

Wie funktioniert’s?

Die Flohmarktware kann persönlich angeliefert oder per Post zugeschickt werden. Bitte schreiben Sie eine E-Mail an:

jaegerinnenforum-niederbayern@_jagd-bayern.de oder jaegerinnenforum@_jagd-bayern.de



↑ nach oben ↑