Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Neue Mitgliederverwaltung des BJV

Der Bayerische Jagdverband hat sich im Frühjahr 2009 entschlossen, eine neue moderne Mitgliederverwaltung zu konzipieren und diese im Oktober 2009 in Betrieb genommen. Die bisherige Verwaltung der Mitglieder per EDV war nach 13 Jahren Einsatz nicht mehr zeitgemäß. Beim Landesjägertag in Dinkelsbühl wurde deshalb das Konzept einer neuen Mitgliederverwaltung vorgestellt. Nach mehrmonatigen Entwicklungen wurde in Zusammenarbeit des BJV mit der ausführenden Firma GDS mbH nunmehr die neue Mitgliederverwaltung fertiggestellt. Bei der Vorbereitung haben viele EDV-Sachbearbeiter der Kreisgruppen und Jägervereine mitgewirkt und ihre Vorstellungen eingebracht. Seit Anfang Oktober 2009 ist die Mitgliederverwaltung für alle Kreisgruppen und Jägervereine verfügbar.

Die neue EDV-Mitgliederverwaltung wurde als Internetlösung konzipiert. Die einzelnen Kreisgruppen und Jägervereine benötigen keine eigene Software auf ihrem PC. Es genügt ein Internetzugang, um auf die Daten zugreifen und sie ändern zu können. Die Mitgliederdaten befinden sich auf einem Internet-Server, der beim Bayerischen Jagdverband steht und mit einer sehr schnellen Internetverbindung versehen ist.

Das Programm bietet sehr viel mehr Funktionen als das alte Programm. Neben der reinen Verwaltung der einzelnen Mitglieder können zahlreiche Listen aufgerufen werden, wie eine Geburtstagsliste oder eine Liste der offenen Beiträge etc. Das Programm bietet auch die Möglichkeit, neben Hegegemeinschaften einzelne Jagdreviere zu verwalten. Neu ist auch die verbesserte Kommunikation der Kreisgruppen und Jägervereine mit ihren Mitgliedern per E-Mail. Wie schon im bisherigen Programm werden dabei die Grundsätze des Datenschutzes beachtet, so dass beispielsweise die Bankdaten nur vom jeweiligen EDV-Sachbearbeiter eingesehen werden können.

(bjv)


↑ nach oben ↑