„70 Jahre im Dienst für Wild und Natur“ – die Jubiläumsnadel 2019

Nachdem die BJV-Büchsennadel im Jahr 2018 ihr 10-jähriges Jubiläum mit einer Sonderprägung gefeiert hat, folgt jetzt die nächste Würdigung. Getreu dem Motto „70 Jahre im Dienst für Wild und Natur“ hat der BJV-Schiessausschuss mit Hilfe der Künstler Dr. Paul Leonhardt und Nicole Schmidtpeter, eine neue Ehren-Schießnadel konzipiert. Die Künstler schließen sich Dr. Jörg Mangold an, der über Jahre hinweg die BJV-Schießübungsnadeln gestaltet hat.

Mit Erfüllung der entsprechenden Anforderungen kann diese schöne Sonderprägung im Jahre 2019 von Jägerinnen und Jägern erworben werden. Diese Anforderungen sind im „BJV-Übungsheft für das jagdpraktische Schießen“ hinterlegt, indem man auch seinen erfolgreichen Übungsnachweis eintragen lassen kann. Ebenso kann die Nadel mit Hilfe der BJV-Anschussscheibe geschossen werden, wie es sich im Jahr 2018 bestens bewährt hat.

Die Jubiläumsnadel 2019 ist eine limitierte Sonderprägung, die seltenen Charme und Charakter besitzt. Erhältlich bei erfolgreichem Übungsnachweis über die BJV-Service-GmbH – solange der Vorrat reicht. Viele BJV-Kreisgruppen und Jägervereine organisieren Schießveranstaltungen, bei denen diese Jubiläumsnadel erworben werden kann – erkundigen Sie sich vor Ort.

Die Prägung zeigt einen reifen Auerhahn (Tetrao urogallus) vor der Silhouette Bayerns mit bayerischem Rautenmuster. Der zum Hochwild zählende „Große Hahn“ symbolisiert den Glanz und die Schönheit der bayerischen Natur mit ihren Geschöpfen. Zu sehen ist ebenfalls das „BJV-Anschuss-Kleeblatt“ nach Gerhard Schröter, Dr. Werner Dondl und dem Referat Schießwesen. Das BJV-Emblem und das Eichenlaub symbolisieren den anerkannten bayerischen Jagd- und Naturschutzverband.

Anforderungen für den Erwerb der Büchsennadel bzw. Jubiläumsnadel 2019

Die Anforderungen zur BJV-Büchsennadel bzw. Jubiläumsnadel finden Sie im “BJV-Übungsheft für das jagdpraktische Schießen”:

Anschlagart sitzend aufgelegt, 100 Meter Entfernung:

a. mit höchstens fünf Schuss mit wildartzugelassenem Kaliber (mind. Kaliber .222 Rem) auf die Wildringscheibe (WR) z. B. Rehbock, 3 x die 10, oder mind. 4 x die 9, oder mind. 5 x die 8 oder

b. mit drei Schuss mit wildartzugelassenem Kaliber (mind. .222 Rem) auf eine Wildorganscheibe (WO) mind. 3 Blatt-/Kammertreffer auf einem Flächendurchmesser von 14,5 cm oder

c. gemäß der örtlichen Schießstand- bzw. Schießvorschrift des veranstaltenden BJV-Kreisverbandes/Jägervereins soweit den Voraussetzungen der Ziffern a. und b. mindestens und vergleichbar Genüge geleistet wird.

d. Auf die neue BJV-Anschussscheibe mit 3 Schuss mit wildartzugelassenem Kaliber (mind. .222 Rem) innerhalb Kreis A oder 5 Schuss innerhalb Kreis B.

Der Schießablauf:

1. Wenn Sie auf dem Schießstand ihrer Wahl sind (100 Meter Kugelbahn) nehmen Sie Kontakt mit dem Standbetreiber oder der örtlichen Schießaufsicht auf. Kommunizieren Sie das Sie gerne die BJV-Büchsennadel 2018 schießen wollen.

2. Nachdem die Vorkehrungen dafür getroffen wurden, z.B. Aufhängen der BJV-Anschussscheibe und Ausfahren auf 100 Meter, starten Sie unter Aufsicht die erste Schussserie (3 Schuss).

3. Danach holen Sie die Scheibe ein und lassen ihre Treffer von der Aufsicht kontrollieren. Haben Sie sofort 3 Treffer im Bereich A, haben Sie die Anforderungen erfüllt. Wenn nicht alle Treffer im Bereich A sind, aber dafür im Bereich B, können Sie die Scheibe wieder ausfahren und 2 weitere Schüsse abgeben.

4. Nun sollten ebenfalls diese Schüsse im Bereich A oder B liegen. Wenn ja, dann haben Sie die Anforderungen erfüllt. Wenn nicht, können Sie den ganzen Vorgang erneut von vorne wiederholen.

5. Sie können den Vorgang so lange wiederholen, bis Sie die Anforderungen für die Büchsennadel komplett erfüllt haben. Danach lassen Sie sich die erfolgreich absolvierte Übung entsprechend dokumentieren.

Wie kann ich die Jubiläumsnadel erhalten?

Sie können mit ihrem erfolgreichen Übungsnachweis der Büchsennadel entweder die Nadel direkt vor Ort auf dem Schießstand erwerben. Oder falls diese vor Ort nicht vorrätig sind, gegen Übernahme der Kosten bei der BJV-Service-GmbH mit Vorlage des entsprechenden Schießnachweises erwerben.

Sie können Ihre Bestellung mit Schießnachweis eingescannt, per Fax oder E-Mail an service@jagd-bayern.de oder maxpeter.montgelas@jagd-bayern.de zu senden.

Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter Kontaktieren Sie uns Junge Jäger auf Instagramm