Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Schneehase, Foto: Armin Hofmann
Schneehase, Foto: Armin Hofmann

September 2015 – Schneehasen

kommen in Bayern nur in den Hochlagen der Alpen vor. Sie leben im Sommer fast ausschließlich oberhalb der Baumgrenze in Höhen bis etwa 2000 Meter. Ihr Haarkleid ist jetzt graubraun. Sie sind etwas kleiner als unsere Feldhasen. Beide Arten haben die schwarzen Löffelspitzen, bei den Schneehasen sind die Löffel aber etwas kürzer. Das Winterhaar ist sehr dicht und- mit Ausnahme der Löffelspitzen - rein weiß. Besonders dicht behaart sind die Pfoten. Das vermindert das Einsinken in den Schnee beim Laufen. Im Sommer setzten die Häsinnen in der Regel zweimal zwei bis drei Junghasen, die als „Nestflüchter" mit der Geburt schon „fertig" sind und etwa zwei Wochen gesäugt werden.

Begleitinformationen:

Kopiervorlage Schneehase

Schneehase Zusatzinformationen

Schneehase Arbeitsblatt

Schneehase Arbeitsblatt (im Word-Format)


↑ nach oben ↑