Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Auszüge aus der JiB 10/2017

Angesprochen
Artenarmut schwächt auch das Revierjagdsystem

Wildunfälle: Aktenzeichen XY ungelöst

- Immer wieder werden die steigenden Wildunfallzahlen mit einem überhöhten Rehwildbestand in Verbindung gebracht. Dass aber die Gründe und somit auch die Maßnahmen vielfältig sind, zeigt Jörg Sigmund.

- Wir befragten Jäger und Polizeibeamten Andreas Ruepp, wie das Thema Wildunfälle aus Sicht der Polizei aussieht und wie damit umgegangen wird.

- Die Revierinhaber sind bei einem Wildunfall – ganz ohne Pflicht – schnell zur Stelle. Doch was dürfen sie mit dem Wildkörper tun und was nicht? Rechtsanwalt Dr. Walter Jäcker klärt auf.

Werden Sie ein Teil des BJV!
Eine Mitgliedschaft bringt jede Menge Vorteile, und Sie unterstützen damit eine starke politische Vertretung der Jagd.

BJV verlieh erstmals Schul-Umweltpreis
Ausgezeichnet wurde das Anne-Frank-Gymnasium in Erding.

Niederwild: An allen Fronten für die Vielfalt

- Viele Reviere kämpfen um ihre Niederwildbesätze und geeigneten Lebensraum für Rebhuhn, Fasan und Co. Wie ein Revier aussehen kann, wenn Revierinhaber und Jagdgenossen partnerschaftlich zusammenarbeiten, zeigt das Beispiel von Dietmar Strasser aus dem oberpfälzischen Stamsried.

- Die BJV-Niederwildstation sorgt für die Nachzucht von Hühnervögeln für Niederwildprojekte in Bayern. Ab 2018 können sich die Revierinhaber um Jungvögel bewerben. Wir haben einmal hinter die Kulissen geblickt und Sandra und Severin Wejbora in Wunsiedel besucht.

- Gerhard Klingler stellt uns die Ergebnisse des Lebendfallenprojekts in den Landkreisen Ochsenfurt, Nördlingen und Erding vor.

Schwarzwildkirrung: Der Zweck heiligt das Mittel
Hubert Weikhart zeigt, wie Kirrungen richtig geplant und gemacht werden und so ein unersetzlicher Bestandteil eines effektiven Schwarzwildmanagements sind.

BJV klagt mehrfach gegen die SVLFG
Anita Weimann stellt den Stand der Dinge vor.

Lebensraum Wiese: Schmetterlinge schwinden
Prof. Josef Reichholf und die Deutsche Wildtier Stiftung machen auf die prekäre Lage der Schmetterlingsarten in der Feldflur aufmerksam. Ihr Rückgang bedeutet auch eine große Gefahr für unser Niederwild.

Schießstände in Bayern: Schießanlage Hörabach

Jagdzeiten

BJV aktuell mit Mondkalender

BJV Service GmbH

Politik

Wildland-Stiftung Bayern

Landesjagdschulen

Schießwesen

Hundewesen

Natur erleben und begreifen

Aus den Kreisgruppen


↑ nach oben ↑