Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Auszüge aus der JiB 11/2015

Angesprochen
Kein Spiel mit offenen Karten

Messe Jagd, Fisch und Natur
Landshut war vier Tage lang Drehscheibe für alle, die sich für die Natur begeistern

Moderne Technik im Jagdmuseum
Das DJFM ist um eine Attraktion reicher — der neue „Wild-, Wald- und Wiesenpfad begeistert mit konzeptioneller Neuheit.

Niederwildhege im November
Tipps aus dem BJV-Fachausschuss

Wildlebensraumberatung
Gemeinsam wertvolle Lebensräume schaffen

Praxistipp: Fuchsbejagung
Ludern auf den Fuchs als erfolgsversprechende Methode

Hochsitz-Taufe
Lustige, kuriose und besondere Namen mit Ihren ganz privaten Geschichten

Richtiges Ansprechen
Nur zwei der vier heimischen Wildtauben sind bejagbar. Eine Übersicht der wilden Tauben hilft, Verwechslungen zu vermeiden.

Praxistipp: Taubenjagd
Die Lockjagd auf die Geringelten will gelernt sein: viele einzelne Bausteine führen zu guten Strecken

E. T. A. Hoffmann und die Jagd – Teil 1
Der bekannte Romantiker E. T. A. Hoffmann entdeckt seine Liebe zum „deutschen Waidwerk“.

Tophäenbeschriftung
Mit Tusche und Feder werden auf blassen Gehörnen filigrane Erinnerungen geschaffen

Politik

BJV-Aktuell

Wildland-Stiftung Bayern

Angebote der BJV Service GmbH

Landesjagdschule

Jugendseite

Hundewesen

Natur erleben und begreifen

Schießwesen

Jagdhornbläser

Jagdzeiten

Aus den Kreisgruppen


↑ nach oben ↑