Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Auszüge aus der JiB 4/2015

Angesprochen

Gutes muss sich durchsetzen!

Bayerische Akademie für Jagd und Natur

Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister a. D. Dr. Hans-Peter Friedrich wurde die Gründung offiziell besiegelt.

Ausgezeichnete Jagdkultur des BJV

Präsident Jürgen Vocke und Dr. Jörg Mangold erhielten Ortega-Preis.

Landesjägertag 2015 vom 10. bis 12. April in Weiden

Kreisgruppenvorsitzender Alfons Ermer und Oberbürgermeister Kurt Seggewiß heißen Sie willkommen.

Das neue KULAP ist da

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Blühmischungen vor.

Praxisbeispiel: Lebensräume schaffen

Arbeiten Jäger und Jagdgenossen eng zusammen, funktioniert es – so wie im Raum Stamsried.

Der Feldhase in der Kulturlandschaft

Wie der Lebensraum beschaffen sein muss, damit sich Meister Lampe wieder wohlfühlt, weiß Dr. Thomas Gehle.

Naturschutzthema 2014/2015: Hühnervögel

Im Passauer Land machen sich Jäger, Forstverwaltung und Naturschutz gemeinsam stark fürs Haselhuhn.

Niederwildhege im April

Tipps aus dem BJV-Fachausschuss

Hilfe für Feldhase, Rebhuhn und Co.

Stimmen Sie mit Ihren Landwirten die Mähtermine ab – so können sich Wildkräuter und Insektenarten entfalten.

Schwarzwildmonitoring

Die wichtigsten Fakten rund um BJVdigital

Startschuss fürs Übungsgatter in Aufseß

Eröffnung mit rund 150 Vertretern aus Jagd, Politik und Hundewesen

Praxistipp: Schwarzwildrevier

Rainer Grüter erklärt die Bedeutung von Suhlen und Malbäumen.

Praxisbeispiel aus Oberbayern

Schwarzwildbejagung ohne fragwürdige Methoden

Jagdzeiten

Politik

BJV aktuell

Landesjagdschulen

Wildland-Stiftung Bayern

Jugendseite

Natur erleben und begreifen

Hundewesen

Schießwesen

Aus den Kreisgruppen


↑ nach oben ↑