Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Jagdmöglichkeiten

Suchen Sie eine Jagdmöglichkeit oder haben Sie eine Jagdmöglichkeit zu vergeben?
Dann schreiben Sie bitte unter dem Betreff "Jagdmöglichkeit" eine kurze E-Mail mit der Angabe Ihrer Mitgliedsnummer an jagdmoeglichkeiten@_jagd-bayern.de mit Beschreibung und Ihren Kontaktdaten.

» zu den Suchanzeigen

Biete

Biete eine Jagdmöglichkeit in meinem ca. 730 ha. großen Revier günstig gelegen zwischen Bayreuth und Nürnberg an. Vorkommende Wildarten sind im wesentlichen Reh- und Schwarzwild, Enten, Raubwild - gelegentlich auch Hochwild. Es sind genügend Jagdeinrichtungen vorhanden. Voraussetzung ist Kameradschaft, Ehrlichkeit, waidgerechtes Jagen und Vermarktung von Wildbret. Aufgrund intensiven Mais- und Weizenanbau ist SW regelmäßig vertreten. Gerne auch Jungjäger/ in. Kontakt möglich über E-Mail: frankenjaegerei@_freenet.de (Stand: August 2016)

Wir suchen für unser Revier, ca. 10km östlich von Bayreuth gelegen, längerfristig einen engagierten, kameradschaftlichen und ehrlichen Mitjäger/in. Gerne auch einen Jungjäger/in. In unserem Revier wird auf Sau, Reh und Raubwild gejagt. Hauptbejagung gilt dem Schwarzwild. Kontakt unter: jagdaufseher1@_gmail.com (Stand: August 2016)

Biete eine Jagdmöglichkeit in meinem Revier circa 10 km südwestlich von Schongau. Wichtig sind Kameradschaft und eine "normale" Einstellung zur Jagd. Kontakt unter: 222rem.mag@_arcor.de (Stand: Juli 2016)

Vergebe langfristigen BGS für sep. Pirschbezirk für gemeinsame Bejagung mit einem Kollegen, ca. 10km nördlich von Neuburg/Donau. Vorkommende Wildarten: Raub-, Reh- und Schwarzwild. Nur waidgerechter, kameradschaftlicher und passionierter Jäger, auch Jungjäger mit traditioneller Grundeinstellung zur Jagd willkommen. Revierarbeiten und Hegebeitrag erforderlich. E-Mail: jgh3@_web.de (Stand: Mai 2016)

Jagdgelegenheit auf Reh-und Schwarzwild 100 km westlich von München in gutem Revier zu vergeben. Informationen unter Tel.: 0172 / 822 155 2 (Stand: April 2016)

Vergebe Jagdmöglichkeit in einem 400 He Revier Nähe Pfaffenhofen/Ilm: Rehwild, Schwarzwild, Niederwild. Kontakt unter thomas@_eyrainer.com (Stand: März 2016)

Tausche Jagdmöglichkeit auf Schwarzwild gegen Jagdmöglichkeit auf Gams. In meinem Revier westlich von München werden um die 20 Stück Schwarzwild pro Jahr erlegt. Vielleicht hat ein Bergjäger Interesse hin und wieder auf Schwarzwild zu jagen. Im Gegenzug würde ich gerne auf die Sommergams pirschen oder ansitzen. Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an gams-jagd@_gmx.de (Stand: Januar 2016)

Nach oben

Suche

Suche BGS / Mitpacht oder kleines Revier im Umkreis von ca. 30 km um Dachau zu pachten. E-Mail: Michi.dachau@_gmail.com (Stand: August 2016)

Suche unentgeltliche Jagdmöglichkeit im Großraum München. Bin 70 mit DD. Biete Zeit und Ausdauer, Jagdschutz und Revierpflege. Tel.: 0157/38832093 (Stand: August 2016)

Jägerpärchen (w28,m40, beide 6.JJS) sucht eine Jagdmöglichkeit auf Raubwild und Kaninchen im Raum München (ost) oder Rosenheim. Wir würden uns über Angebote sehr freuen. Kontakt unter w.krischke@_web.de (Stand: Juli 2016)

Zwei Jagdkameraden und ich suchen noch Drückjagdteilnahmen im Großraum Nürnberg für die kommende Saison. Wenn noch jemand Schützenplätze zu vergeben hat, bitte E-Mail an: jagdeinladung@_o2mail.de (Stand: Juli 2016)

Jungjäger, 49 Jahre, im 2. JJ, sucht Jagdmöglichkeiten, unentgeltlichen Begehungsscheine im Raum Bamberg / Haßfurt oder Umgebung. Ich möchte gerne mehr praktische jagdliche Erfahrungen sammeln bzw. diese vertiefen. Revierarbeiten, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Kameradschaft praktische Mitarbeit (Hege / Kirrungen / Ansitze reparieren etc.) werden geboten. Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme. Email: jaeger.G32@_t-online.de (Stand: Juli 2016)

Zuverlässiger Jungjäger (31, Lehrer, Wurzeln in der Landwirtschaft) sucht Jagdmöglichkeit bzw. Begehungsschein (auch entgeltlich) im Raum Bad Kötzting/ Viechtach. Die Mitarbeit im Revier wird als selbstverständlich angesehen. Handwerkliches Geschick und erste Erfahrungen im Revier, auch mit Schwarzwild, sind vorhanden. Passion: Lockjagd auf Krähen. Kontaktaufnahme bitte unter: 0151/21716920 (Stand: Juli 2016)

Jäger 40J /3JJ Unternehmer aus Bad Reichenhall sucht eine Jagdgelegenheit im Raum BGL, Begehungsschein/ Pachtübernahme/Mitpacht; Ich bin kamerradschaftlich ehrlich und zuverlässig. Gerne Wildbretübernahme. Handwerklich geschickt in Holzbau. Tel.: 08651/3510 (Stand: Juni 2016)

Erfahrener Jäger 45J. 20JJ mit brauchbarem Hund sucht langfristige Jagdmöglichkeit, BGS, Mitpacht oder Pachtübernahme im Umkreis von 60KM um ER/FO. Bin mit allen anfallenden Arbeiten und Herausforderungen vertraut. Geräte und Werkzeuge vorhanden. Örtlich nicht gebunden. Bitte um Kontaktaufnahme unter: nockdown2000@_web.de (Stand: Juni 2016)

Jungjäger, 29 Jahre, sucht Jagdmöglichkeit (unentgeltlichen Begehungsschein) im Raum München Süd: Ich möchte praktische jagdliche Erfahrungen sammeln und diese vertiefen; ich bin an einer längerfristigen Beteiligung und Mithilfe interessiert. Revierarbeiten, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Kameradschaft sowie eine finanzielle Beteiligung / Hegebeitrag sind selbstverständlich. Ein 4x4 Fahrzeug ist vorhanden. Sie erreichen mich unter: 0176/24999065 oder g.geismar@_hotmail.de (Stand: Juni 2016)

Hallo, mein Name ist Ibil Hüseyin, bin aus Kelheim und suche eine Jagdmöglicheit in und um Kelheim mit Begehungsschein oder als Mitpächter, bin seit 4 Jahren Jäger, Kontakt unter E-Mail: hsyn@_freenet.de (Stand: April 2016)

Jungjäger, 49 Jahre, 4JJ, sucht Jagdmöglichkeiten, unentgeltlichen Begehungsscheine im Raum EBE (Moosach, Glonn) oder Umgebung. Ich möchte gerne mehr praktische jagdliche Erfahrungen sammeln bzw. diese vertiefen. Ich bin an einer längerfristigen Beteiligung und Mithilfe interessiert. Revierarbeiten, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Kameradschaft sowie eine finanzielle Beteiligung / Hegebeitrag sind selbstverständlich. Ein 4x4 Fahrzeug, Anhänger etc. sind vorhanden. Ich würde mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Mobil 0172-6223727 (Stand: April 2016)

Jungjäger, 52 Jahre, sucht Jagdmöglichkeiten / unentgeltlichen Begehungsscheine im Raum RO / MB oder Umgebung. Möchte praktische jagdliche Erfahrungen sammeln bzw. vertiefen. Bin an einer längerfristigen Beteiligung/ Mithilfe interessiert. Revierarbeit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Kameradschaft, finanzielle Beteiligung sind selbstverständlich für mich. Bin kein „Schießer" sondern eher Heger. Zahlreiches Werkzeug, handwerkliche Fähigkeiten und „Motorsägenlehrgang für Jäger" sind vorhanden. Würde mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Mobil 01522/9662660 (Stand: April 2016)

Suche langfristige Jagdgelegenheit rund um Aschaffenburg. Gern Pachtübernahme oder Mitpacht. Ich bin 49 Jahre jung, Landwirtssohn, gelernter Tischler und arbeite heute im öffentlichen Dienst. Darüber hinaus war ich selbst langjährig Pächter und bin mit allen Herausforderungen der Jagd vertraut. Gern würde ich ein Revier langfristig übernehmen, das z.B. aus Altersgründen übergeben werden soll. Führen Sie mich in Ihre jagdlichen Ansichten ein. Gern werde ich diese in Ihrem Revier weiterleben. Ich wünsche mir Reh-, Schwarz- und Rotwild als bejagbare Wildarten. Rotwild als Wechselwild reicht aus; Schwarzwild sollte Standwild sein. Ich bin mit allen anfallenden Revierarbeiten vertraut. Ich führte zwei Hunde und bin Jagdhornbläser, u.a. Parforcehorn in Es. Für mich sind Aufrichtigkeit, Waidgerechtigkeit und Ehrlichkeit die wichtigsten Parameter unserer zukünftigen Zusammenarbeit. Ich möchte in Frieden, mit viel Passion und mit Ihnen der Jagd nachgehen. Auf eine Nachricht freue ich mich jetzt schon. Kontakt unter Tel. 0163/7160966 oder Mail: h.harmelink@_gmx.de (Stand: April 2016)

Erfahrener Jäger, 45 Jahre alt sucht Jagdmöglichkeit, BGS, Pacht/Mitpacht in Neu Ulm (20 Km Umkreis). Mithilfe bei anfallenden Revierarbeiten (handwerklich sehr begabt) und das Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit sind für mich selbstverständlich. Kontakt unter Tel.: 0157-31954028 (Stand: April 2016)

Ich bin interessiert an einer möglichst 1000 ha Niederwildjagd in Amberg / Opf. bzw. in der näheren Umgebung. Sollte diesbezüglich etwas frei sein, bitte ich um Nachricht. Kontakt unter E-Mail: cd.1000@_gmx.net oder per Telefon 0172/1462770. (Stand: März 2016)

Jungjäger, 42 Jahre sucht Möglichkeit praktische jagdliche Erfahrungen zu sammeln. Bin an einer längerfristigen Beteiligung/ Mithilfe in den Landkreisen RO oder MB (oder Umgebung) interessiert. Revierarbeit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Kameradschaft, finanzielle Beteiligung sind selbstverständlich für mich. Würde mich über eine Kontaktaufnahme bzw. eine Einladung zu einem ersten persönlichen Kennenlernen sehr freuen. Kontakt: 0172/ 8544435 E-Mail: gosolits@_gmx.de (Stand: März 2016)

Jäger, 54, kein Schießer, aus dem westlichen Landkreis Augsburg, sucht Jagdgelegenheit - auch Teilpacht - bei einem fairen Revierinhaber, der Waidgerechtigkeit, Ehrlichkeit, Kameradschaft erwidert. Die Übernahme anfallender Revierarbeiten ist für mich selbstverständlich. Verschiedene Reviereinrichtungen, zahlreiches Werkzeug und handwerkliche Fertigkeiten sind vorhanden. Kontakt bitte unter: lechjagd@_arcor.de (Stand: Februar 2016)

Jagdmöglichkeit / unentgeltlichen Begehungsschein gesucht. Jäger 56 / 30 JJ sucht im Raum Furth im Wald, Waldmünchen, Eschlkam, Rittsteig eine Jagdmöglichkeit. Ich bin kein Schießer, Passion auf Sauen, Mithilfe im Revier selbstverständlich. E-Mail: carpati_hunting@_yahoo.de, Tel.: 09973/5009420 oder 0171/4116571 (Stand: Februar 2016)

Engagierter und lernwilliger Jungjäger (40) im 1. JJ sucht langfristige Jagdgelegenheit im Landkreis Eichstätt oder Ingolstadt, gerne im näheren Umkreis von Kipfenberg. Tatkräftige Mitarbeit bei alle jagdlichen Aufgaben und anfallenden Revierarbeiten ist für mich selbstverständlich. Über eine langfristige und kamerad­schaftliche Zusammenarbeit würde ich mich freuen.  Tel.: 0173/4879338 Mail: marcus.boehner@_vodafone.de (Stand: Februar 2016)

Arzt aus dem Münchner Osten sucht langfristige Pacht im weiteren Umkreis: Hoch- oder Niederwildrevier, gerne mit Sauen. Zuschriften bitte an pachtsuche@_web.de. (Stand: Februar 2016)

Jäger (JJ 12) mit Hund (BrBr) sucht nach Umzug und einer 2 jährigen Pause wieder eine Jagdgelegen­heit. Da ich sehr viel unterwegs bin, kann ich Sie nicht permanent Unterstützen. Bin aber in meiner anderen Zeit sehr gerne für Instandsetzung, Fütterung etc. behilflich. Ich bin kein Jäger der sehr schnell abdrückt, sondern das Jagen nach Tradition durchführt. Bin sehr offen und ehrlich und mit viel Leiden­schaft dabei. Welcher Pächter sucht um Vilgertshofen/Issing max. 20 Km noch eine tatkräftige Hand? Freue mich auf Ihre Antwort unter Torsten.Grigull@_gmx.de (Stand: Februar 2016)

Jäger, 54, kein Schießer, aus dem westlichen Landkreis Augsburg, sucht Jagdgelegenheit - auch Teilpacht - bei einem fairen Revierinhaber, der Waidgerechtigkeit, Ehrlichkeit, Kameradschaft erwidert. Die Übernahme anfallender Revierarbeiten ist für mich selbstverständlich. Verschiedene Reviereinrichtungen, zahlreiches Werkzeug und handwerkliche Fertigkeiten sind vorhanden. Kontakt bitte unter: lechjagd@_arcor.de (Stand: Februar 2016)

Suche Jagdmöglichkeit auf Fuchs / Ente / Schwarzwild im Umkreis Landshut +/- 30 km, Kontakt: begehungsschein@_gmx.de (Stand: Januar 2016)

Jäger, 54 Jahre alt sucht im westlichen Landkreis Augsburg eine langfristige Jagdmöglichkeit, die auf Kameradschaft und weidmännischen Grundsätzen und Traditionen beruht. Für mich persönlich ist die Hege des Wildes genauso wichtig wie das Erlegen. Ich liebe es, die Tiere auch einmal zu beobachten ohne gezwungen zu sein, ihnen eine Kugel anzutragen. Es ist für mich selbstverständlich, die anfallenden Arbeiten und Pflegemaßnahmen im Wald und Feld gemeinsam zu erledigen. Eine mobile Kanzel, Werkzeug, handwerkliches Geschick und eventuell ein Traktor sind vorhanden. Kontakt möglich unter: hart.herbert@_t-online.de (Stand: Januar 2016)

Engagierter und lernwilliger Jungjäger (28, 0JJ) aus Rosenheim sucht zum 01.04.2016 eine Jagdmöglichkeit / Begehungsschein im Umkreis bis 40 km. Mithilfe bei anfallenden Revierarbeiten und das Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit sind für mich selbstverständlich. Eine Einarbeitung ins Waidwerk mit Brauchtum, Ehrlichkeit und Kameradschaft ist mir wichtig. Ich freue mich über Ihre Nachricht unter 0152 - 01854227 oder jagd-ro@_gmx.de (Stand: Januar 2016)

Wegen Stellenwechsel sucht junges Ehepaar aus Anzing im Umkreis von Anzing-Ebersberg eine Jagdmöglichkeit oder separaten Revierteil. Wir führen zwei brauchbare Jagdhunde und sind jagdlich sehr erfahren. Über einen kurzen Anruf würden wir uns sehr freuen. Kontakt unter Tel.: 0176/21300131 oder info@_gamsnest-oberstdorf.de (Stand: Januar 2016)

Hallo, ich bin 45 Jahre noch JJ und auf der Suche nach einem Begehungsschein im Großraum um Nürnberg herum. Ein brauchbarer Hund (KlM) ist vorhanden. Ehrlichkeit und Kameradschaft wird erwartet und geboten. Alles weitere bei einem persönlichen Gespräch. Freue mich auf eine Nachricht von Ihnen. Kontakt jaeger-nbg@_web.de (Stand: Januar 2016)


↑ nach oben ↑