Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Jagdmöglichkeiten

Suchen Sie eine Jagdmöglichkeit oder haben Sie eine Jagdmöglichkeit zu vergeben?
Dann schreiben Sie bitte unter dem Betreff "Jagdmöglichkeit" eine kurze E-Mail mit der Angabe Ihrer Mitgliedsnummer an jagdmoeglichkeiten@_jagd-bayern.de mit Beschreibung und Ihren Kontaktdaten.

» zu den Suchanzeigen

Biete

Wir, eine Jagdgemeinschaft aus München, suchen einen Nachpächter für unser Revier, ca. 10 km westlich von Weilheim aus zeitlichen Gründen. Das Niederwildrevier hat 540 ha Fläche, einen hohen Feldanteil und die Hauptwildarten sind Rehwild, Hasen, Dachs, Fuchs, Gänse (Grenze zu einem See) und einige Abschlüsse an Schwarzwild p.a. Für nähere Details und bei Interesse gerne per E-Mail unter sl@_merkurial.de (Stand: November 2017)

Biete langfristige Jagdmöglichkeit für einen passionierten Jäger/Jungjäger in einem 280ha großen Niederwildrevierteil im Altlandkreis 92431 Neunburg vorm Wald. Mithilfe, eigenständige Mitarbeit und Ehrlichkeit setze ich voraus. Bei guter zuverlässiger jagdkameradschaftlicher Zusammenarbeit ist die Ausstellung eines unentgeltlichen Begehungsscheines möglich. Kontakt: jagd.nen@_t-online.de (Stand: Oktober 2017)

Ich, M 49J, 14 JJ, suche einen Mitjäger oder auch Mitjägerinnen, gerne auch Jungjäger/in, in einem ca. 300 ha großen Jagdrevier (50% Feld Wiese / 40% Wald / 10% Wasser) fast in der Mitte Bayern, nähe Altmühltal. (Entfernung Nürnberg ca. 40km, Entfernung Ingolstadt ca. 40km) Revier liegt in der Nähe der A9 im Landkreis Roth, 10 km bei Greding. Vergebe hier Begehungsschein. Die vorkommenden Wildarten sind Rehwild, Schwarzwild, Raubwild, Federwild. Neben der Jagd sind auch kleinere Revierarbeiten zu erledigen. Wildbret kann selbst verwertet werden und  ist im BGS enthalten. Voraussetzung für die Jägerin, den Jäger „Passion“, „Sitzfleisch“ und „Kameradschaft“! Erstkontakt: jagdbgs@_t-online.de (Stand: August 2017)

Biete langfristige Jagdmöglichkeit, gegen Hegebeitrag, in einem Niederwildrevier südöstlich von Amberg. Hauptwildarten sind Rehwild, Hase, Ente und Raubwild, SW WW. Kameradschaft, Zuverlässigkeit sowie aktive Mithilfe sind Voraussetzung. Gerne auch Jungjäger. Näheres nach Kontakt unter jagdangebot-as@_web.de und persönlichem Gespräch. (Stand: August 2017)

Biete Jagdmöglichkeit in einem sehr schönen Revier im Frankenwald. Das Revier umfasst ca. 700 ha und besteht aus einer guten Mischung aus Wald/Feld/Wiesen. Jagdeinrichtungen sind ausreichend vorhanden. Vorkommende Wildarten Rehwild, Schwarzwild, Raubwild. Kameradschaftliches Verhalten und aktive Mithilfe bei der Pflege des Reviers werden erwartet. Herzlich willkommen sind auch Jungjäger/innen! Bei Interesse rufen Sie mich bitte unter folgender Rufnummer an: 0170/8113841. Alles weitere können wir gern in einem persönlichem Gespräch klären. (Stand: April 2017)

Biete Jagdgelegenheit in schönem Revier nördlich vom Chiemsee auf Rehwild, Wasserwild und Raubwild. Erwartet wird Kameradschaft, Zuverlässigkeit und tatkräftige Mithilfe bei allen Revierarbeiten. Kontakt unter Tel.: 01 52 / 09 84 20 03 (Stand: März 2017)

Biete langfristige Jagdmöglichkeit gegen Hegebeitrag in 940 ha großem Niederwildrevier im Ostallgäu. Hauptwildarten sind Rehwild, SW, WW, Hase und Raubwild. Kameradschaft, Zuverlässigkeit sowie aktive Mithilfe sind Voraussetzung. Kontakt unter Tel.: 0176/20238631 (Stand: März 2017)

Biete Jagdmöglichkeit in einem NW-Revier im Raum Amberg. Vorkommende Wildarten sind: RW, SW als Wechselwild, Raubwild und Federwild. Waidgerechtes Jagen, Kameradschaft und Ehrlichkeit wird vorausgesetzt. Bereitschaft für abfährten, gelegentl. Revierarbeiten sollte vorhanden sein. Ein/e Jungjäger/in ist ebenfalls gerne willkommen! Näheres bei Kontaktaufnahme über E-Mail: n-w.am@_web.de (Stand: Februar 2017)

Biete Jagd im Steigerwald, Übernachtungsmöglichkeit vorhanden. Geboten wird kostenlose Jagdmöglichkeit auf alles vorkommende Wild. Erwartet wird Kameradschaft und tatkräftige Mithilfe bei allen Revierarbeiten. Kontakt unter Tel. 0151/57207457 (Stand Januar 2017)

Entgeltlicher Begehungsschein für ein Revier im Altmühltal A9 (IN-N) zu vergeben. Kontakt unter Tel. 0152/34163652 (Stand: Januar 2017)

Nach oben

Suche

Als Jungjäger bin ich auf der Suche nach einer Jagdmöglichkeit südlich von München (Umkreis PLZ 83607 Holzkirchen). Meine Jägerausbildung habe ich 2015 in Bayern absolviert und konnte seitdem auch etwas jagdliche Erfahrung sammeln, aber leider nicht in Wohnortnähe. Was mir fehlt ist eine feste Jagdmöglichkeit im nahen Umkreis, im Idealfall mit der Möglichkeit von jemanden mit Erfahrung zu lernen. Die Bereitschaft zur Unterstützung bei begleitenden Aufgaben ist ebenso selbstverständlich wie Gewissenhaftigkeit, Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft und eine Kostenbeteiligung. Handwerkliches Geschick ist vorhanden. Einen Jagdhund können wir – wenn alles klappt – ab Anfang Februar in unserer Familie begrüßen, den ich auch jagdlich ausbilden werde. Wenn Sie einen Jagdpartner suchen, der mit Leidenschaft, Spaß und dem nötigen Ernst bei der Sache ist, dann würde ich mich über eine Nachricht an jungjaeger_sucht@_gmx.de sehr freuen... unabhängig davon, ob ab sofort oder im nächsten Jagdjahr. (Stand: November 2017)

Jungjäger, 34 Jahre alt, sucht Jagdmöglichkeit auf Schwarz-/Rehwild im Raum Bad Tölz-Weilheim-Garmisch. Unterstützung bei der Revierarbeit, Zuverlässigkeit und ggf. Beteiligung an Pacht sind selbstverständlich für mich. Zuschriften bitte unter fintch@_gmx.net (Stand: November 2017)

Jungjäger 54J mit brauchbarem Hund (BGS) sucht Jagdmöglichkeit gegen Mitarbeit im Revier oder Kostenbeteiligung im Raum Rosenheim-Bad Aibling. Zuschriften bitte unter jj-chance@_web.de (Stand: Oktober 2017)

Ich, M 26, im 5 JJ bin aufgrund eines Umzuges auf der Suche nach einer neuen Jagdmöglichkeit südlich des Chiemsees (Marquartstein oder Umgebung). In meiner Heimat (Saarland) wurde in familiärer Jagd hauptsächlich Reh-, Schwarz- und Raubwild bejagt. Revierarbeit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Kameradschaft sowie finanzielle Beteiligung sind selbstverständlich für mich. Kontakt: Joris Noll, Mail: joris.noll@_web.de, Tel.: 0160/ 94 80 5954 (Stand: Oktober 2017)

Ich (20JJ) suche Pacht, Pachtübernahme, Pacht eines separaten Revierteils im Umkreis um 50km um Forchheim. Sehr gerne mit Schwarzwildvorkommen, aber kein Muss. Kontaktaufnahme unter jagdinfranken@_gmx.de (Stand: September 2017)

Ich (51 Jahre 12 JJ mit DD 5 Jahre) suche Jagdmöglichkeit im Westen von München bis max. 20 min ab Stadtgrenze. Jagdliche Routine auf alle regional vorkommenden Wildarten vorhanden. Mein Hund ist gut auf Schweiß und auch im Stöbern von Sauen erprobt. Handwerkliches Geschick und Gerätschaften sind vorhanden. Möglichkeit der Wildbretübernahme ist Voraussetzung. Kontakt unter ralfbosse01@_gmail.com. (Stand: September 2017)

Suche ab April 2018 regelmäßige Jagdgelegenheit in einem Revier mit gutem Schwarzwildvorkommen im Umkreis Dachau | Freising | Mainburg. Sehr erfahren (über 30 JJ) in Hege, Wildschadenverhütung, versch. Jagdarten, Revierarbeiten. Hundeführer. Unterstützung bei Wildbretvermarktung. Faire Kameradschaft, Geselligkeit und Diskretion sind mir wichtig. Ich freue mich auf die Kontaktaufnahme von Revierinhabern per E-Mail an: gunfun_1@_yahoo.de (Stand: September 2017)

49J alter Jäger (6JJ), sucht eine langfristige Jagdmöglichkeit (Begehungsschein) im Landkreis Erding, Freising oder Landshut und ggf. im Umland von München (Ost & Nord). Eine finanzielle Beteiligung / Hegebeitrag ist selbstverständlich. Ein 4x4 Fahrzeug ist vorhanden. Seit 6 Jahren bin ich jagdlich aktiv, auch auf Schwarzwild. Weidgerechtes Jagen und die Hege sind mir dabei sehr wichtig. Handwerkliches Geschick und Werkzeug ist vorhanden. Regelmäßige Ansitze - auch auf Schwarzwild und Raubwild - Bestückung von Kirrungen und Luderplätzen und tatkräftige Hilfe bei Revierarbeiten sind für mich selbstverständlich. Sitzfleisch ist vorhanden! Ich bin ehrlich, zuverlässig und verschwiegen. Auf freundschaftlichen Umgang und Kameradschaft lege ich großen Wert. Gerne lerne ich von erfahrenen Kameraden dazu. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme. Kontakt: Tel. 0151/70198716 E-Mail: passnell@_ok.de (Stand: September 2017)

Jägerin (47) mit Gebrauchshund sucht Jagdgelegenheit (BGS) bis 100km um Nürnberg. Ich war 9 Jahre in einem wunderschönen Revier im Altmühltal, leider hat der Jagdherr aufgehört. Tel.: 0171 / 8670030 (Stand: August 2017)

Engagierter Jungjäger, 40, aus München sucht Jagdmöglichkeit/Begehungsschein im Süden Münchens bis Garmisch, Rosenheim oder Landsberg. Möchte die Hege, Pflege und Jagd in all ihren Facetten möglichst aktiv und regelmäßig betreiben. Zuverlässigkeit, Kameradschaftlichkeit, Naturerfahrung, körperliche Fitness und zeitliche Flexibilität bringe ich mit. Selbstverständlich bin ich auch zu Revierarbeiten bereit, Wildbretübernahme und Unkostenbeitrag sind ebenfalls denkbar. Wenn es wechselseitig passt, gerne dauerhaft. Bei Interesse stelle ich natürlich weitere Informationen zur Verfügung und stelle mich gerne auch persönlich vor. Kontakt: will.jagen@_icloud.com (Stand: August 2017)

Ich, m, 27, Jungjäger, suche langfristige Jagdgelegenheit bzw. Begehungsschein im Großraum Augsburg. Zuverlässigkeit, Revierarbeit und sonstige Mithilfe sind selbstverständlich. Erstkontakt unter: michaf123@_web.de (Stand: August 2017)

Ich, m, 44, Jungjäger, zuverlässig, suche Begehungsschein bzw. Pirschbezirk im Raum Garmisch-Partenkirchen, München. Unverbindliches vorheriges Kennenlernen gewünscht. Kontaktaufnahme: hounddog@_t-online.de (Stand: August 2017)

Suche im Großraum Nürnberg ab 01.04.2018 ein Revier zur Pacht/Pachtübernahme. Ich (kurz vor 50) führe einen brauchbaren Hund und Erfahrung in der Revierbetreuung ist vorhanden. Über eine Nachricht würden wir uns (Jäger und Hund) sehr freuen. Bitte Kontaktieren Sie mich unter folgender Mail: jaeger-nbg@_web.de (Stand: August 2017)

Als engagierter Krähenjäger suche ich Möglichkeiten zur Lockjagd auf Rabenkrähen im Raum Bad Kötzting/ Cham/ Viechtach/ Straubing-Bogen. Die Lockjagd auf Rabenkrähen stellt einen wichtigen, aber oft unterschätzten Beitrag zur Niederwildhege dar. Ich biete Ihnen daher mit meiner umfangreichen und bewährten Ausrüstung Hilfe bei der Hege des Niederwildes in Ihrem Revier an und kann gleichzeitig meiner Passion nachgehen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: 015121716920 (Stand: August 2017)

Suche Jagdgelegenheit ab 1.4.2018 im nördlichen Landkreis Landsberg, südlichen Landkreis Augsburg, nördlichen Landkreis Ostallgäu bzw. westlichen Landkreis FFB. Ich bin 54 Jahre und habe meinen Jagdschein 2015 gemacht, lerne gerne von erfahren Jägern dazu. Die Mithilfe bei allen Revierarbeiten ist selbstverständlich. Kameradschaft, Ehrlichkeit und Weidgerechtigkeit sind mir wichtig, die ich auch wieder geben möchte. Jagdgelegenheit kann in Form eines Begehungsscheines bzw. Revierbeteiligung erfolgen. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme bitte unter Lech_Jaeger2015@_t-online.de (Stand: Juli 2017)

Suche Jagdgelegenheit in der Steiermark in der Nähe von Graz (optimal bei Gratwein) und freue mich auf Nachrichten an ing.b@_t-online.de (Stand: Juli 2017)

Ab dem Jagdjahr 2019/20 möchte ich gerne ein eigenes Revier übernehmen, das von München aus gut zu erreichen ist und freue mich auf Nachrichten an ing.b@_t-online.de (Stand: Juli 2017)

Jäger (37J/4JJ) sucht Jagdgelegenheit gegen Entgelt im Umkreis von 50km um München. E-Mail: wildkamera2@_freenet.de (Stand: Juni 2016)

Engagierter und lernwilliger Jungjäger (41 j.) aus Donauwörth sucht eine Jagdmöglichkeit im Umkreis von ca. 50 km. Mithilfe bei allen anfallenden Revierarbeiten (Umfangreiche Erfahrung in Forstarbeiten vorhanden) sind für mich selbstverständlich. Praktische Erfahrungen im Waidwerk mit Brauchtum, Ehrlichkeit und Kameradschaft sind mir wichtig. Ich freue mich über Ihre Nachricht unter christian@_zerle.info (Stand: Juni 2017)

Zuverlässiger und tatkräftiger Jungjäger sucht Jagdmöglichkeit in der Nähe von München (auch gegen Hegebeitrag). Eine gelebte Kameradschaft und Ehrlichkeit wären für mich Voraussetzung. Kontakt gerne per Telefon (0151/58026376) oder Mail Tim.Eimermacher@_gmail.com (Stand: Juni 2017)

42J alter Jäger, Familienvater, selbstständiger Arzt, (5JJ) sucht entgeltlichen Begehungsschein auf Rehwild, Schwarzwild, Raubwild in Ingolstadt und Umgebung. Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit sind selbstverständlich, ich suche vor allem einen kameradschaftlichen, freundschaftlichen Umgang und eine langfristige Zusammenarbeit. Gerne lerne ich von erfahrenen Kameraden dazu. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme unter kieferchirurgie@_freenet.de (Stand: Mai 2017)

Passionierter Jäger ( 34 J ) aus REGEN sucht eine Jagdgelegenheit im Landkreis 94209 REGEN (Bayerischer Wald). Bin seit 5 Jahren im Besitz des Jagdscheines und habe viel Erfahrung in Raubwildbejagung und Bau von Reviereinrichtungen. Ich bin kein Schießer sondern  Heger und Pfleger. Kameradschaft, Mithilfe im Revier und Ehrlichkeit sind selbstverständlich und mir sehr wichtig! Sitzfleisch ist vorhanden! Würde mich über eine Antwort freuen! Waidmanns Heil! Kontakt: Tel.: 0151/14807459 oder Email: Tom_U_Co@_gmx.de (Stand: April 2017)

Ortsansässiger Jungjäger 34, sucht eine Jagdmöglichkeit im Umkreis von Bad Reichenhall (ca. 30 min.) Handwerkliches Geschick, Kameradschaft und tatkräftige Mithilfe bei allen anfallenden Revierarbeiten sind selbstverständlich. Ich würde mich über einen Jagdherrn freuen der mir die Gepflogenheiten einer ehrlichen und waidgerechten Jagd näher bringt. Kontakt unter Tel. 0162/6203558 (Stand: April 2017)

Engagierter und lernwilliger Jungjäger (46 j.) aus Weißenhorn im Kreis Neu-Ulm / Ulm sucht eine Jagdmöglichkeit / Begehungsschein im Umkreis von ca. 50 km. Mithilfe bei anfallenden Revierarbeiten und das Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit sind für mich selbstverständlich. Eine Einarbeitung ins Waidwerk mit Brauchtum, Ehrlichkeit und Kameradschaft ist mir wichtig. Ich freue mich über Ihre Nachricht unter jungjaeger.nu@_web.de (Stand: April 2017)

Mittfünfziger, 8 JJ, sucht Jagdgelegenheit (evtl. Teilpacht, Revierübernahme etc.) im Landkreis Augsburg/Westliche Wälder. Die Mithilfe bei allen Revierarbeiten ist selbstverständlich. Für mich gilt Wild mit Wald. Erwartet und geboten werden Kameradschaft, Ehrlichkeit und Weidgerechtigkeit. Kontaktaufnahme bitte unter lea1506@_online.de (Stand: März 2017)

Ich Jäger 48 (8JJ) aus der Nähe von Unterhaching suche Begehungsschein im Umkreis Glonn, Miesbach, Aying, Groshelfendorf, Ebersberg auf Rehwild und Schwarzwild. Habe viel Sitzfleisch wenn es um Bejagung von Schwarzwild geht. Mithilfe im Revier selbstverständlich, Kameradschaftlichkeit ist mir sehr wichtig! Handynummer 0171-4049652 oder E-Mail owressig@_yahoo.de (Stand: März 2017)

Suche Jagdmöglichkeit im Raum DEG/PA/PAN. Bin 48 Jahre 21 JJ Hundeführer, mit Revierarbeiten vertraut. Tel.: 01577/2486287. E-Mail: Erwin-Koehler@_gmx.de (Stand: März 2017)

Eine waidmännische Jägerschaft sucht für ihr Revier im Umland von Weilheim einen weiteren Mitjäger. Bejagt werden Rehe, sonstiges Niederwild und vereinzelt Sauen auf über 500 ha. Gegen Beteiligung an den Jagdeinrichtungen, der Jagdpacht und dem Jagdessen. Kurze Vorstellung bitte an info@_jagd-sued.de (Stand: Februar 2017)

Als motivierter Jungjäger (30 J.) suche ich im Umkreis von Neu-Ulm (bis max. 100km) die Möglichkeit, mich langfristig aktiv in Revierarbeit und Jagd einzubringen, dabei geht es mir in erster Linie um das sichere Erlernen des praktischen Handwerks und nicht um möglichst viele/schnelle Abschüsse. Bei Interesse Mail an: vf.jagd@_gmail.com (Stand: Februar 2017)

Brauchbare DK-Hündin mit solventen unkomplizierten Jäger (10JJ) sucht langfristige Jagdmöglichkeit bis ca. 75 Km um München. Ideal wäre ein hoher Waldanteil, Wasser für die Entenjagd und das Vorhandensein von Schwarzwild! Ich bin voll ausgestattet und übernehme auch das Wildbret. Zuverlässigkeit, Mitarbeit im Revier, Kameradschaft und Waidgerechtigkeit ist für mich selbstverständlich! Gerne Pacht, Mitpacht, Begehungsschein. Ich bin für alles offen. Angebote bitte per E-Mail an: kribitzneck@_me.com (ich rufe gerne zurück) (Stand: Februar 2017)

60-Jähriger Jäger mit 24 JJ. sucht Jagdgelegenheit, BGS, Revierteil, Mitpacht  im Raum 63768 Hösbach / Goldbach oder nähere Umgebung, kein Schießer. Mitarbeit bei anfallenden Revierarbeiten sehe ich als selbstverständlich an. Ich  freue mich über jede Kontaktaufnahme unter Mobil 0171/4560549. (Stand: Januar 2017)


↑ nach oben ↑