Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Damwild im herbstlichen Wald
Ein stattlicher Damhirsch (Schaufler)

Damwild

(Cervus dama)   

Schulterhöhe:bis 100 cm
Gewicht:100 Kg (Damhirsch)
 60 Kg (Damtier)
Brunft:Okt./Nov.
Setzzeit:Juni

 

Hinsichtlich seiner zoologischen Zuordnung gehört es wie Rotwild zur Familie der Hirsche (Cerviden). Der natürliche Lebensraum von Damwild ist der Mischwald in klimatisch begünstigten Gebieten. Ursprünglich war es in den östlichen Mittelmeerländern beheimatet. Mit seiner Größe und Statur befindet sich Damwild genau zwischen Reh- und Rotwild. Vom Rotwild lässt sich das Damwild auf Grund seiner punktierten Decke und seiner geringeren Größe gut unterscheiden. Sein Geweih ist schaufelartig aufgebaut. Der aktuelle Damwildbestand in Deutschland bewegt sich bei etwa 80.000 Tieren.

Dam- und Sikawildstrecke in Bayern

Damhirsch


↑ nach oben ↑