Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband



Wichtig! Schulungen für Hegegemeinschaftsleiter und Kreisgruppenvorsitzende zum Forstlichen Gutachten

Um ausreichend gerüstet zu sein, bietet der BJV Schulungen zum Forstlichen Gutachten 2015 an. Es werden Grundlagen vermittelt, die Neuerungen detailliert erklärt, und an Beispielen miteinander erarbeitet. Hegegemeinschaftsleiter und Kreisgruppenvorsitzende sollen dann auch als wichtige Multiplikatoren für ihre Revierinhaber agieren. Ziel ist eine bessere Kommunikation und Abstimmung zwischen Jagdgenossen und Jägern in den Revieren und den Hegegemeinschaften im Hinblick auf die Abschussplanung.

Kreisgruppen können und sollen bei Bedarf Fachreferentin für Forst, Dipl.-Forsting. Ramona Pohl, für eine separate Schulung buchen.

Diese kann als Kompaktkurs für einen Abend oder Nachmittag abgehalten werden. Auf Wunsch ist auch das gemeinsame Begehen der betroffenen Verjüngungsflächen im Wald möglich.

Frau Pohl steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Tel.: 089 / 990 234 34

E-Mail:  ramona.pohl@_jagd-bayern.de

Die Schulungsunterlagen können Sie unter den nachfolgenden Links ansehen:

Schulungsunterlagen 1. Teil  
Schulungsunterlagen 2. Teil     
Wildschadensverhütung durch artgerechte Notzeitfütterung und Einzelschutz an Forstpflanzen 
Zusammenfassung Forstliches Gutachten kompakt  

_______________________________________________________________

Der Revier- und Waldbegang

Bewertungsbogen

Einzelpunkt-Bewertungsbogen

Wild-Schadenersatz oder Wildschaden-Ersatz?
Wie weit geht der Anspruch auf Wildschadenersatz?
Prof. Dr. Martin Moog

Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2012: Erstellung einer ergänzenden revierweisen Aussage

Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2012: Standardauswertungen inkl. zusätzlicher Auswertungen für die Hegegemeinschaft und einzelner Reviere 

Aufnahmeblätter für Außenaufnahmen

Anweisung für die Erstellung der Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2015 vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Anweisung zur Erstellung der ergänzenden revierweisen Aussagen zum Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2015 vom bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Formblatt für Antrag auf revierweisen Waldbegang

________________________________________________________

Ergebnisse des Forstlichen Gutachtens zur Situation der Waldverjüngung 2009 (www.forst.bayern.de/jagd/verbissgutachten)

 

Durchführung des Stichprobenverfahrens und Erstellung der Gutachten - Schreiben von Ministerialrat Brosinger vom 20.01.2009 (pdf-Datei)

Anweisung für das Stichprobenverfahren zur Erfassung der Situation der Waldverjüngung und Erstellung der Forstlichen Gutachten (pdf-Datei)

 

 

Beschlüsse und Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Forstlichen Gutachten der Professoren Müller und Knoke (pdf-Datei)

 


↑ nach oben ↑