Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Aktuelle Pressemitteilungen des Bayerischen Jagdverbandes e.V.

17.07.2017

Dachsranz: Schaurige Laute und stürmisches Liebesspiel

Dachs in der Ranzzeit, Foto: Alwin Sing

Der Dachs hat ab Juli einen Höhepunkt seiner Ranzzeit. Lebt Meister Grimbart sonst eher zurückgezogen in seinem Bau, macht er jetzt mit schaurigen Schreien auf sich aufmerksam.[mehr]


14.07.2017

Rehbrunft: Erhöhte Unfallgefahr während der Rehbrunft – BJV appelliert an Autofahrer zur Vorsicht

Rehbock im Feld, Foto: Hubert Häring

Von der zweiten Julihälfte bis Mitte August hat das Rehwild seine Paarungszeit, die Brunft. In dieser Zeit treibt der Rehbock unermüdlich die Geiß – auch über Straßen.[mehr]


14.07.2017

Afrikanische Schweinepest

Bildquelle: Piclease/Reinhard Siegel

Der Bayerische Jagdverband, das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und der Bayerischer Bauernverband bilden eine Allianz der Verantwortlichen. Dabei empfiehlt das Umweltministerium an bestehenden...[mehr]


12.07.2017

Eröffnung der BJV-Niederwildstation Wunsiedel

Historischer Tiefstand bei Hase, Fasan und Rebhuhn alarmieren die Bayerischen Jägerinnen und Jäger: Mit der BJV-Niederwildstation setzen sie sich mit einem europaweit beispielhaften Projekt zum Erhalt der Artenvielfalt unserer...[mehr]


05.07.2017

Die Wildland-Stiftung Bayern feiert 50. Geburtstag – Festveranstaltung mit hochkarätigen Ehrengästen im Bayerischen Landtag

Im Jahr 1967 hat der Bayerische Jagdverband (BJV) die gemeinnützige Wildland GmbH gegründet, die Vorgängerorganisation unserer heutigen Wildland-Stiftung Bayern. Bei der Jubiläumsveranstaltung im Bayerischen Landtag überbrachte...[mehr]


30.06.2017

Afrikanische Schweinepest: Erster Fall in Tschechien gemeldet - BJV bestärkt Maßnahmenpaket zur Wildschweinbejagung

Laut dem internationalen Tierseuchenamt in Paris, wurde das Virus bei einem verendeten Wildschein 300 km südöstlich von Prag nachgewiesen. Wie das Virus dorthin kam, ist weiter unklar. Sicher ist aber, dass die ASP damit nur noch...[mehr]


29.06.2017

Malwettbewerb 2017: BJV zeichnet Schülerinnen und Schüler aus

Der Bayerische Jagdverband (BJV) kürte zusammen mit dem Landesfischereiverband Bayern die Sieger der Mach-Mit-Aktion des Schulkalenders „Wald, Wild und Wasser“.[mehr]


21.06.2017

SVLFG: Jagdvertreter zieht in die Vertreterversammlung der SVLFG ein

Dr. Hans-Heinrich Jordan, Foto: LJV Sachsen-Anhalt

Spitzenkandidat Dr. Hans-Heinrich Jordan hat es in die Vertreterversammlung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau geschafft. Das Ergebnis der Sozialwahl steht fest. Als Vertreter der Jagdliste zieht Dr....[mehr]


20.06.2017

BJV-Journalistenpreis zum vierten Mal vergeben: „Jagd, die schmeckt!“

„Du bist, was Du isst“: Wir achten immer mehr auf das, was wir essen. Insbesondere die Qualität von Fleischprodukten wird vom Verbraucher immer stärker hinterfragt und Wildbret aus der Region stellt eine hervorragende Alternative...[mehr]


16.05.2017

Sozialwahl: Weiterhin Schwierigkeiten bei der Sozialwahl der SVLFG – Keine vollständigen Wahlunterlagen erhalten?
Jetzt auf der BJV-Homepage registrieren!

Beim Ablauf der Sozialwahl der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau hat es große Probleme gegeben. Einige Jagdpächter haben zu spät oder gar keine Registrierungsunterlagen erhalten, obwohl die Frist zur...[mehr]


16.05.2017

Große Beutegreifer: BJV Luchs-Koordinierungsstelle in Mauth zieht Bilanz

BJV fordert Anpassung der Rehwildabschusspläne bei bestätigtem Luchsvorkommen![mehr]


04.05.2017

Wildernde Hunde: Rehrisse sind trauriger Alltag –
BJV fordert: Tierschutz darf nicht teilbar sein!

Gerissene Rehgeiß mit zwei Föten

Die ersten warmen Sonnentage locken derzeit Mensch und Tier ins Grüne. Gerade viele Hunde genießen jetzt wieder längere Spaziergänge mit ihren Besitzern und toben sich richtig aus. [mehr]


04.05.2017

Mahd: Mähmaschinen sind große Gefahr für Jungwild –
BJV appelliert an Verantwortungs­bewusstsein der Landwirte

Rehkitz, © Astrid Brillen/piclease

Unsere Natur wird jedes Frühjahr zur Kinderstube. Von Mai bis Juni, wenn die Rehkitze gesetzt werden, erreicht die Brut- und Setzzeit ihren Höhepunkt. Gleichzeitig sind Mähmaschinen eine große Gefahr für Jungwild.[mehr]


28.04.2017

Grünlandsymposium: Äsungsfläche und Lebensraum zahlreicher Wildtiere

Der Bayerische Jagdverband veranstaltet gemeinsam mit der Bayerischen Akademie für Jagd und Natur ein Grünlandsymposium in Füssen im Allgäu. Dabei soll die Grünlandbewirtschaftung aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und...[mehr]


27.04.2017

Jagdzeit: Die Bockjagd beginnt – frisches Wildbret aus der Region verfügbar

Am 1. Mai beginnt die Jagdzeit auf Rehbock und Schmalrehe, sprich weibliche Rehe, die noch kein Kitz gesetzt haben. Das bedeutet, dass männliches Rehwild und Schmalrehe entsprechend den staatlichen Abschussplänen in Bayern bejagt...[mehr]


26.04.2017

Tschernobyl: Strahlende Wildschweine? Wildbret Dank Bayerischem Jagdverband (BJV) eines der am besten überwachten Lebensmittel

Die Explosion des Atomkraftwerks in Tschernobyl und dessen Folgen ist auch nach 31 Jahren aktuell. Die nachweisliche Strahlenbelastung in unserer Umwelt fordert nach wie vor eine flächendeckende Kontrolle.[mehr]


24.04.2017

Zecken: Staatsministerin Huml ruft zu FSME-Schutz­impfung auf – BJV weist auf Notwendig­keit der Impfung und Krankheits­gefahr hin

Staatsministerin Melanie Huml, MdL impft BJV-Präsident Prof. Jürgen Vocke, Bild: BJV

Im Wald da sind die Räuber… und die Blutsauger: Von April bis Oktober ist Hochsaison der Zecken. Eine Impfung ist daher für aktive Naturnutzer unerlässlich.[mehr]


13.04.2017

„Osterhasen“ auf bayerischen Äckern und Feldern – Jungtiere nicht anfassen!

Foto: H.Heimpel / piclease

Ostern steht vor der Tür und die „Osterhasen“ auf bayerischen Äckern und Feldern werden gesetzt, sie erblicken das Licht der Welt. Während in den Geschäften die Regale der Schokohasen überquellen, hat es der Feldhase immer...[mehr]


09.03.2017

Das Ehrenamt im Landtag – Erster bayerischer Bürgerallianztag

Vertreter von mehr als 2,2 Millionen Ehrenamtlern präsentieren Abgeordneten ihre Arbeit[mehr]


08.03.2017

SVLFG: „Nicht jammern – wählen!“

DJV und BJV veröffentlichen einen gemeinsamen „Erklär-Comic“ zur Sozialwahl 2017[mehr]


03.03.2017

Der Kalender zeigt Frühling an – Die Natur erwacht

Dachs-Bau © Andreas Lettow, piclease.de

Wenn die Temperaturen in die Höhe steigen und die Tage langsam wieder länger werden, bekommen Natur und Wild „Frühlingsgefühle“.[mehr]


22.02.2017

Feldkirchner Jagdrunde: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? – Legaler Waffenbesitz zwischen Eigenverantwortung und Überwachung

Im Haus der Bayerischen Jäger fand die Feldkirchner Jagdrunde mit Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP, und Stephan Mayer, MdB, zum Thema Waffengesetz statt. [mehr]


08.02.2017

BJV-Neujahrsempfang: Kulturerbe Jagd in der Mitte der bayerischen Gesellschaft

Bürgerallianz Bayern vertreten durch die Verbandsvorsitzenden

Der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes, Prof. Dr. Jürgen Vocke, MdL a.D., lud zum traditionellen BJV-Neujahrsempfang in den Löwenbräukeller München – Rund 1500 Gäste, sechs Kabinettsmitglieder und über 70 Abgeordnete aus...[mehr]


07.02.2017

Bürgerallianz Bayern: Spitzengespräch mit Herrn Staatssekretär Johannes Hintersberger, MdL, zur aktiven Stärkung des Ehrenamts

Die Bürgerallianz Bayern appelliert für eine Vereinfachung von Vorschriften für das Ehrenamt und stärkere staatliche Unterstützung.[mehr]


02.02.2017

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) – auch in 2017 wieder einseitige Verteilung der Bundeszuschüsse

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat angekündigt, der SVLFG für das Jahr 2017 wiederum 178 Millionen Euro zur Beitragsentlastung zur Verfügung zu stellen. Zunächst eine erfreuliche Nachricht angesichts der stetig steigenden...[mehr]


27.01.2017

Fuchsranz: Meister Reineke auf Brautschau – Im Januar und Februar ist Paarungszeit der Füchse

Heiseres Bellen und tagaktive Füchse: Die Zeit der Partnerwahl bei den Füchsen, die sogenannte Ranz, läuft auf Hochtouren und macht den Räuber unvorsichtig.[mehr]


19.01.2017

Notzeit: Reh- und Rotwildwildfütterungen reduzieren Verbiss – BJV fordert, Wildtiere in Notzeit nicht (ver)hungern zu lassen

Ob eine Wildart in der vegetationsarmen Zeit Not leidet oder nicht, hängt allein vom Menschen ab. Zudem belegen wissenschaftliche Studien, dass Fütterungen in der Notzeit, den Verbiss reduzieren. Achtung: Unsere Wildtiere sind...[mehr]


16.01.2017

Tourismus: Tourismus und Tierschutz im Einklang – BJV warnt vor Wintersporttourismus nach Sonnenuntergang

Aus gegebenem Anlass warnt der Bayeri­sche Jagd­verband (BJV) vor Wintersport­aktivitäten nach Sonnen­untergang, beson­ders in den bayerischen Alpen.[mehr]


11.01.2017

Wildtiere im „Wintermodus“: BJV appelliert an Verantwortungsbewusstsein von Wintersportler und Hundehalter

Hase im Schnee / S. Ott, piclease

Dicke Flocken, klirrende Kälte und wenig Nahrung – Der Bayerische Jagdverband (BJV) appelliert anlässlich der aktuellen Witterungsbedingungen an das Verantwortungsbewusstsein der Bevölkerung und fordert Rücksicht für die...[mehr]


20.12.2016

Weihnachten: Der BJV appelliert: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!

Weihnachten steht vor der Tür, Wunschzettel werden geschrieben und Kinderaugen leuchten – nicht selten steht ein Hund, eine Katze, ein Hase oder ein Meerschweinchen ganz oben auf der Wunschliste. Doch der Bayerische Jagdverband...[mehr]


16.12.2016

Illegale Luchstötung: BJV-Präsident distanziert sich von illegalen Luchstötungen und kriminellen Jagdscheininhabern

Der Bayerische Jagdverband dankt der Bayerischen Polizei und der Staatsanwaltschaft Regensburg für ihren großen Einsatz und der Ermittlung eines Tatverdächtigen der illegalen Luchstötung im Bayerischen Wald.[mehr]


12.12.2016

Illegale Luchstötungen

BJV bestärkt wiederholt Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und bekräftigt seine bereits gestellte Strafanzeige[mehr]


09.12.2016

Schwarzwildsymposium in der Rhön – Effektive Fortführung der Schwarzwildbejagung in Bayern als gemeinsame Intention

Reinhard Siegel/piclease

Der Bayerische Jagdverband veranstaltete mit dem Landkreis Rhön-Grabfeld und Landrat Thomas Habermann ein Schwarzwildsymposium in der Rhön. Das gemeinsame Ziel: Eine effektive Fortführung der Schwarzwildbejagung in Bayern.[mehr]


07.12.2016

Internationales Gamssymposium 2016 in Kufstein

Beteiligte Verbände fordern nachhaltigen Schutz der Gams in den Alpen – gemeinsames Strategiepapier zum Management der Alpengams erarbeitet[mehr]


05.12.2016

Weibliches Rotwild im Allgäu gerissen

BJV fordert Politik und Gesellschaft auf, Verantwortung zu übernehmen[mehr]


28.11.2016

Schulkalender 2017: Von Pflanzenfressern zu Wasser und zu Lande

Erfolgsserie geht weiter: Der Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ der Bayerischen Jäger und Fischer – Ausgabe 2017 „Pflanzenfresser und Friedfische“ jetzt erhältlich[mehr]


25.11.2016

Jagdverbände mit eigener Liste bei den Sozialwahlen 2017

Quelle: F.v. Massow/DJV

Liste mit über 3000 Unterstützerunterschriften eingereicht – Transparenz und angemessene Beiträge als zentrale Forderungen[mehr]


14.11.2016

Wildkrankheiten: Die Vogelgrippe hat Bayern erreicht – Jäger beteiligen sich seit Jahrzenten aktiv am Monitoring

Die Vogelgrippe hat Bayern erreicht. Nachdem der Vogelgrippe-Virus im Norden Deutschlands nachgewiesen wurde, sind nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Gesundheit in Erlangen am Donnerstag bei zwei toten Reiherenten im...[mehr]


14.11.2016

Große Beutegreifer: Wolf im Landkreis Unterallgäu fotografiert

Quelle: Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)/Pressemeldung vom 08.11.2016

Laut dem Landesamt für Umwelt (LfU) wurde am 8. November 2016 ein Wolf im Landkreis Unterallgäu fotografiert. Das Tier wurde bei einer routinemäßigen Kontrolle auf einer automatischen Kamera entdeckt und dem Landesamt für Umwelt...[mehr]


09.11.2016

Jagdkultur: Feierliche Verleihung des BJV-Naturschutz­preises 2016 und des Bläserehrenzeichens des BJV in Gold

v.l.n.r.: Elena Loderer, Jagdkönigin, BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke, Ehrenträger Peter Winter, MdL, Staatssekretär Bernd Sibler, MdL, Jürgen Weißmann, BJV-Präsidium und zuständig für das Bläserwesen.

Der Bayerische Jagdverband ehrt Dr. Wolfgang Burhenne und Peter Winter, MdL[mehr]


09.11.2016

Waffengesetz: Die Änderung des Bundesjagdgesetzes tritt am 10. November in Kraft

Foto: Iris Göde, piclease.de

Rechtsicherheit für Halbautomaten gegeben - Mit der heutigen Veröffentlichung der Novelle des Bundesjagdgesetzes im Bundesgesetzblatt tritt diese morgen, zum 10. November 2016, in Kraft.[mehr]


04.11.2016

Schwarzwild: Bayerische Jäger erzielen Rekordstrecke – Schwarzwild-Jagd in Bayern ist über 17 Million Euro wert

Wildschwein (Foto: Reinhard Siegel, piclease.de)

Die Bayerischen Jägerinnen und Jäger erzielten in dem vergangenen Jagdjahr 2015/16 eine Rekordschwarzwildstrecke von über 85.000 Stück Schwarzkittel.[mehr]


31.10.2016

Internationales Gamssymposium 2016 in Kufstein: Beteiligte Verbände fordern nachhaltigen Schutz der Gams in den Alpen

Bildquelle: W. Schruf / Piclease

Gemeinsame Resolution in Arbeit Zusammen mit den Jagdverbänden aus Tirol und Südtirol veranstaltete der Bayerische Jagdverband am 27. und 28. Oktober in Kufstein das internationale Symposium „Heimatwild Alpengams nachhaltig...[mehr]


25.10.2016

Internationales Gamssymposium 2016 in Kufstein

Internationales Gamssymposium in Kufstein

Der Bayerische Jagdverband (BJV) fordert weitreichende Änderungen der Managementpläne zum Schutz der Gams in den Alpen[mehr]


24.10.2016

Hubertustag: Jäger feiern ihren Schutzpatron – Der BJV ruft zu mehr Respekt vor Wildtieren und Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Schöpfung auf

Ein weißer Hirsch, ein Kreuz zwischen den Geweihstangen und ein zügelloser Jäger, den der Anblick Gottes in der Natur zur Vernunft brachte: die Legende des Hl. Hubertus ist den Jägerinnen und Jägern bestens bekannt. Auch heute...[mehr]


17.10.2016

Wildbret: Wilde Herbstküche aus der heimischen Natur – Feinschmecker aufgepasst!

Rehmedaillons mit Bratkartoffeln und Rosenkohl

Im Herbst wird es „wild“ in den Küchen. Heimisches Wildbret ist besonders in der kälteren Jahreszeit sehr beliebt. Das aromatische, leichte und gesunde Fleisch ist ein wahrer Gaumenschmaus – direkt aus der heimischen Natur. [mehr]


12.10.2016

BJV investiert in die Rettung von Fasan und Rebhuhn – Spatenstich für BJV-Niederwildstation an der Landesjagdschule in Wunsiedel

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB, Bundesminister a. D. und Schirmherr der Bayerischen Akademie für Jagd und Natur, erfolgt am 12. Oktober bei der Landesjagdschule in Wunsiedel der Spatenstich für die...[mehr]


29.09.2016

Umweltschutz: Staatsministerin Ulrike Scharf, MdL, eröffnet E-Tankstelle am Haus der Bayerischen Jäger

Der Bayerische Jagdverband fährt als erster jagdlicher Naturschutzverband elektrisch und umweltfreundlich – Dank an die Firma NISSAN[mehr]


29.09.2016

Bundesrat stimmt Änderung des Bundesjagdgesetzes zu

Halbautomatische Waffen weiter erlaubt – Bundesrat sieht dringenden Handlungsbedarf hinsichtlich weiterer Regelungen[mehr]


27.09.2016

BJV appelliert zur Vorsicht: „Rush hour“ auf Feld und Straße – Wildunfall-App „Wuidi“ warnt Verkehrsteilnehmer vor Wildunfällen

Verkehrsopfer Fuchs, Foto: Stefan Ott, piclease.de

Die Felder sind abgeerntet, die Tage werden kürzer und das Risiko der Wildunfälle steigt. Sie können zu jeder Tageszeit passieren, doch in den frühen Morgenstunden sowie der Dämmerung ist es besonders kritisch: Das Wild ist in...[mehr]


20.09.2016

„Das Wildschwein geht buchstäblich weg wie warme Semmeln!“

Wildschwein vom Grill am Stand der bayerischen Jäger begeistert die Besucher auf dem Zentralen Landwirtschaftsfest in München

So gut schmeckt die Jagd – Wildschwein vom Grill begeistert die Besucher auf dem Stand des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) auf dem ZLF in München [mehr]


12.09.2016

Trachten- und Schützenumzug 2016

Bayerns Jägerinnen und Jäger kommen mit Jagdkönigin, Jagdhunden und Greifvögeln in die Stadt[mehr]


08.09.2016

Wildlebensraum Modellgebiet Bütthard – eine Erfolgsgeschichte für Wild, Jagd und Kulturlandschaft

Die Jagd in Bayern ist untrennbar mit Grund und Boden, aber auch der Hege verbunden. Ein Begriff, den viele gerne abschaffen möchten – weil sie wissen nicht, was in ihm steckt: In Bütthard wird nun ein Vorzeigeprojekt, das sich...[mehr]


26.08.2016

Pilzsammler: „Achtung! Sie betreten wilden Lebensraum.“ - BJV fordert Naturnutzer auf, sich rücksichtsvoll in der Natur zu bewegen

Es ist Schwammerlzeit in Bayern. Viele begeisterte Pilzsucher zieht es mit Körben und Taschen in Bayerns Wälder, auf der Jagd nach Beute: den „Schwammerln“. Der Bayerische Jagdverband (BJV) appelliert an alle Naturnutzer, sich in...[mehr]


25.08.2016

Journalistenwettbewerb 2016: „Jagd - die schmeckt!“

Der Bayerische Jagdverband (BJV) setzt erfolgreichen Journalistenwettbewerb unter dem Motto „Jagd - die schmeckt!“ fort. Es werden drei Preise in Höhe von 3000 Euro, 2000 Euro und 1000 Euro vergeben.[mehr]


23.08.2016

Sommerhitze: Wilde Tricks bei heißen Temperaturen

Suhlender Frischling © Andreas Lettow, piclease.de

Endlich, sie ist da – die Sonne! Und mit ihr die heißen Temperaturen. Jetzt heißt es: Ab ins Freibad, an den Badesee oder einen Weiher und rein ins nasse Vergnügen. Dazu ein kühles Erfrischungsgetränk und eine Kugel Eis. Aber was...[mehr]


19.08.2016

Wanderer sind aufgerufen Steinböcke zu melden

Start eines neuen Bürgerforscher-Projekts zum Alpensteinbock in Bayern – Spektakuläre Tierart, die weitestgehend unerforscht ist. Gemeinsam mit den drei Projektpartnern Bayerischer Jagdverband, Bayerische Staatsforsten und Bund...[mehr]


28.07.2016

Hundstage: Jäger appellieren an Hundehalter und fordern richtigen und artgerechten Umgang mit dem „besten Freund des Menschen“

Er ist der „beste Freund des Menschen“, ein „Seelentröster“, „Weggefährte“ und für den Jäger der „treue Begleiter auf vier Pfoten“ – der Hund. Doch als Hundebesitzer hat man Verpflichtungen und Verantwortung gegenüber seinem...[mehr]


25.07.2016

Einweihung und Eröffnung des Schwarzwildgewöhnungsgatters Altmühltal bei Eichstätt

„Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ – diese Binsenweisheit trifft auch bei der Ausbildung der treuen Begleiter der Jäger, ihrer Jagdhunde, zu. Effiziente Bestandsregulierung des Schwarzwildes bedarf gut ausgebildete...[mehr]


22.07.2016

EU- Feuerwaffenrichtlinie: Sonderregelung für Bayern tritt ab 30. Juli 2016 in Kraft

Wie das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mitgeteilt hat, tritt die angekündigte bayerische Sonderregelung zur Verwendung von Halbautomatischen Waffen ab 30. Juli 2016 in Kraft. (Alle Nachrichten und...[mehr]


22.07.2016

Wildbret: Wild auf den Grill – Feinschmecker aufgepasst!

Wild grillen wird immer beliebter: Wildbret ist aromatisch, leicht, gesund – Wild ist Natur, Wild ist modern.[mehr]


22.07.2016

Rehbrunft: Erhöhte Unfallgefahr während der Rehbrunft – BJV appelliert an Autofahrer zur Vorsicht

Rehbock auf der Flucht, Foto: August Falkner AT

Von der zweiten Julihälfte bis Mitte August hat das Rehwild seine Paarungszeit, die Brunft. In dieser Zeit treibt der Rehbock unermüdlich die Geiß – auch über Straßen.[mehr]



↑ nach oben ↑