Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Die Vielfältigkeit der jagdlichen Aktivitäten in Bayerischen Revieren steht im Fokus der diesjährigen BJV-Fotoaktion. Von A wie Ansitzen bis Z wie Zerwirken spannt sich ein breiter Bogen an Tätigkeiten, die der Öffentlichkeit meist verborgen bleiben oder nur sehr selektiv, wie bei eigener Betroffenheit (Wildunfall, Waldspaziergang, Wildbretbedarf, etc.) wahrgenommen wird.

Ein Blick verschafft mehr Einblick:

Mit einem Klick aufs erste Bild starten Sie die Großbildanzeige

<b>Borderterrier auf Ansitzjagd</b> <br />Foto: Susanne Woltmann <br /><a href='http://www.jagd-schweinfurt.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Jagdschutzverein Schweinfurt e.V.</a>
Borderterrier auf Ansitzjagd
Foto: Susanne Woltmann
Jagdschutzverein Schweinfurt e.V.
<b>Abendansitz mit Waidmannsheil</b> <br />Foto: Erich Pöhmerer <br /><a href='http://www.bjv-ffb.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >BJV Fürstenfeldbruck e.V.</a>
Abendansitz mit Waidmannsheil
Foto: Erich Pöhmerer
BJV Fürstenfeldbruck e.V.
<b>Schattenbild Hochsitz</b> <br />Foto: Claudia Krebs <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>'Schnappschuss aus meinem Revier in Waalhaupten im Ostallgäu.'</span></a>
Schattenbild Hochsitz
Foto: Claudia Krebs
'Schnappschuss aus meinem Revier in Waalhaupten im Ostallgäu.'
<b>Umwelttag in Kempten/Allgäu</b> <br />Foto: KJV-KE <br /><a href='http://www.kreisjagdverband-kempten.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Kreisjagdverband Kempten e.V.</a>
Umwelttag in Kempten/Allgäu
Foto: KJV-KE
Kreisjagdverband Kempten e.V.
<b>'Auch Jäger müssen üben!'</b> <br />Foto: KJV-KE <br /><a href='http://www.kreisjagdverband-kempten.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Kreisjagdverband Kempten e.V.</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Motorsägen Lehrgang des KJV-KE</span></a>
'Auch Jäger müssen üben!'
Foto: KJV-KE
Kreisjagdverband Kempten e.V.
Motorsägen Lehrgang des KJV-KE
<b>Versetzen einer Kanzel mit dem Traktor</b> <br />Foto: Markus Fertl <br /><a href='http://www.jagdverein-holledau.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Jagdverein Holledau e.V.</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert im März 2016 in der Jagd Mainburg.</span></a>
Versetzen einer Kanzel mit dem Traktor
Foto: Markus Fertl
Jagdverein Holledau e.V.
Fotografiert im März 2016 in der Jagd Mainburg.
<b>Entenjagd mit Pudelpointer Cliff</b> <br />Foto: Andreas Wasner <br /><a href='http://www.jagd-kelheim.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Jagdverband Kelheim e.V.</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert in Altwasser bei Untereggersberg.</span></a>
Entenjagd mit Pudelpointer Cliff
Foto: Andreas Wasner
Jagdverband Kelheim e.V.
Fotografiert in Altwasser bei Untereggersberg.
<b>Arbeitseinsatz im Revier</b> <br />Foto: Bastian Katzmarski <br /><a href='http://www.jagd-kelheim.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Jagdverband Kelheim e.V.</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert im Paintner Forst.</span></a>
Arbeitseinsatz im Revier
Foto: Bastian Katzmarski
Jagdverband Kelheim e.V.
Fotografiert im Paintner Forst.
<b>Landesbläserwettbewerb Erding</b> <br />Foto: Bastian Katzmarski <br /><a href='http://www.jagd-kelheim.de/index.php/jagdhornblaeser' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Jagdhornbläser Kelheim</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert im Juni 2016 auf dem Erdinger Stadtplatz.</span></a>
Landesbläserwettbewerb Erding
Foto: Bastian Katzmarski
Jagdhornbläser Kelheim
Fotografiert im Juni 2016 auf dem Erdinger Stadtplatz.
<b>Erfolgreiche Blässhuhnjagd</b> <br />Foto: Bastian Katzmarski <br /><a href='http://www.jagd-kelheim.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Jagdverband Kelheim e.V.</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert im GJR Eggersberg.</span></a>
Erfolgreiche Blässhuhnjagd
Foto: Bastian Katzmarski
Jagdverband Kelheim e.V.
Fotografiert im GJR Eggersberg.
<b>Eingespieltes Nachsuchengespann</b> <br />Foto: Bastian Katzmarski <br /><a href='http://www.jagd-kelheim.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Jagdverband Kelheim e.V.</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert im GJR Eggersberg Nord.</span></a>
Eingespieltes Nachsuchengespann
Foto: Bastian Katzmarski
Jagdverband Kelheim e.V.
Fotografiert im GJR Eggersberg Nord.
<b>Gemeinsames Jagderlebnis bei Sonnenaufgang</b> <br />Foto: Laura Wasner <br /><a href='http://www.jagd-kelheim.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Jagdverband Kelheim e.V.</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert im Paintner Forst.</span></a>
Gemeinsames Jagderlebnis bei Sonnenaufgang
Foto: Laura Wasner
Jagdverband Kelheim e.V.
Fotografiert im Paintner Forst.
<b>Wild und Natur erleben mit den Jägern</b> <br />Foto: Steffi und Alex Götz <br /><a href='http://jagd-in-bamberg.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >BJV Bamberg e.V.</a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>'Wir haben am 6.8.2016 einen Tag in der Natur für das Ferienprogramm der Stadt Scheßlitz angeboten. Früh um 10.30 Uhr war Treffpunkt am Kletterfelsen in unserem Revier in Steinfeld. Nachdem alle Kinder eingetrudelt waren, habe ich die BJV Frischling Warnwesten verteilt. Zudem bekam jedes Kind eine Papiertüte mit dem Auftrag, auf dem Weg zur Jagdhütte Dinge die ihnen besonders gefallen einzupacken. Los ging der Marsch. Die Kinder waren sehr wissbegierig, fragten nach den Getreidesorten und Blumen am Wegrand und sammelten Getreide, Blumen, Fichtenzapfen und diverse Sachen in ihrer Tüte. Nach einem Fußmarsch von rund 45 Minuten kamen wir mit gefüllten Tütchen an der Jagdhütte an. Dort wurde erstmal der Durst gelöscht, anschließend verteilte ich kleine Kartonstreifen mit doppelseitigem Klebeband und ein paar Fellreste. Jetzt erhielten die Kinder den Auftrag ein Naturbild zu gestalten. Dieser Aufforderung kamen sie mit Eifer nach. Jeder hatte andere Ideen und heraus kamen schöne Erinnerungsstücke. In der Zwischenzeit hatte Alex den Grill angeschürt und die leckeren Wildbratwürste (hatte ich bei einem Jagdkollegen geholt) fanden reisenden Absatz bei den kleinen Forschern. Nachdem alle satt waren besuchte uns Michael Amschler mit seinem Steinkauz Elmo um ein wenig über Greifvögel zu erzählen. Gespannt lauschten sie Michl und all ihre Fragen wurden beantwortet. Jedes Kind bekam noch ein Shooting mit Elmo. Meine Schwester Lisa-Sophie gestaltete zwischendurch das Programm immer mit kleinen Spielen, bei denen sich die Kinder näher kennenlernen konnten. Alexander war schnell die Frettchen holen, die eine Menge aaahhhs und oooohs bei den Kindern auslösten. Nachdem die Frettchen geknuddelt und die Kinder ein bisschen ausgetobt waren beim Versteckspielen erzählten Alex und ich wozu man Lockinstrumente braucht und wie sich Hirsch, Sau, Krähen, Hasen und Vögel wie sie klagen, Rehe in der Brunft und Mäuse so anhören. Ebenso erzählten wir ihnen, dass es wichtig ist, dass die Landwirte vor der Mad den Jägern bescheid sagen und verteilte die Flyer der Kids for Kitz Aktion für zuhause zum Lesen. Danach ging ich mit den Kindern in den Wald um nach Spuren zu suchen und zu lauschen, was man denn so alles hört, wenn man ganz still und leise ist. Auf unserem Weg fanden wir Gewölle von den Nachtgreifern, Knochen vom Rehwild, Plätz- und Fegestellen, Wildwechsel und hörten auch einmal ein Reh schrecken. Zurück bei der Hütte bekamen alle Kinder noch Buttons, Aufkleber, das Spurensucherheftchen und ein paar andere Kleinigkeiten. Mit tollen Erinnerungen und vollen Tüten ging es um 15.15 Uhr zurück zum Treffpunkt. Leider musste ich auf dem Weg dorthin noch einen kleinen Feldhasen erlösen, der gerade auf einer Wiese angemäht wurde. Ich erklärte, dass auch dafür die Jäger da sein müssen, leidende Tiere zu erlösen und sie nicht einfach ihrem Schicksal zu überlassen. Am Treffpunkt angekommen verabschiedete ich die kleinen Wildlandforscher und viele freuen sich schon auf nächstes Jahr. Fotografiert im August 2016 im Jagdrevier Steinfeld.'</span></a>
Wild und Natur erleben mit den Jägern
Foto: Steffi und Alex Götz
BJV Bamberg e.V.
'Wir haben am 6.8.2016 einen Tag in der Natur für das Ferienprogramm der Stadt Scheßlitz angeboten. Früh um 10.30 Uhr war Treffpunkt am Kletterfelsen in unserem Revier in Steinfeld. Nachdem alle Kinder eingetrudelt waren, habe ich die BJV Frischling Warnwesten verteilt. Zudem bekam jedes Kind eine Papiertüte mit dem Auftrag, auf dem Weg zur Jagdhütte Dinge die ihnen besonders gefallen einzupacken. Los ging der Marsch. Die Kinder waren sehr wissbegierig, fragten nach den Getreidesorten und Blumen am Wegrand und sammelten Getreide, Blumen, Fichtenzapfen und diverse Sachen in ihrer Tüte. Nach einem Fußmarsch von rund 45 Minuten kamen wir mit gefüllten Tütchen an der Jagdhütte an. Dort wurde erstmal der Durst gelöscht, anschließend verteilte ich kleine Kartonstreifen mit doppelseitigem Klebeband und ein paar Fellreste. Jetzt erhielten die Kinder den Auftrag ein Naturbild zu gestalten. Dieser Aufforderung kamen sie mit Eifer nach. Jeder hatte andere Ideen und heraus kamen schöne Erinnerungsstücke. In der Zwischenzeit hatte Alex den Grill angeschürt und die leckeren Wildbratwürste (hatte ich bei einem Jagdkollegen geholt) fanden reisenden Absatz bei den kleinen Forschern. Nachdem alle satt waren besuchte uns Michael Amschler mit seinem Steinkauz Elmo um ein wenig über Greifvögel zu erzählen. Gespannt lauschten sie Michl und all ihre Fragen wurden beantwortet. Jedes Kind bekam noch ein Shooting mit Elmo. Meine Schwester Lisa-Sophie gestaltete zwischendurch das Programm immer mit kleinen Spielen, bei denen sich die Kinder näher kennenlernen konnten. Alexander war schnell die Frettchen holen, die eine Menge aaahhhs und oooohs bei den Kindern auslösten. Nachdem die Frettchen geknuddelt und die Kinder ein bisschen ausgetobt waren beim Versteckspielen erzählten Alex und ich wozu man Lockinstrumente braucht und wie sich Hirsch, Sau, Krähen, Hasen und Vögel wie sie klagen, Rehe in der Brunft und Mäuse so anhören. Ebenso erzählten wir ihnen, dass es wichtig ist, dass die Landwirte vor der Mad den Jägern bescheid sagen und verteilte die Flyer der Kids for Kitz Aktion für zuhause zum Lesen. Danach ging ich mit den Kindern in den Wald um nach Spuren zu suchen und zu lauschen, was man denn so alles hört, wenn man ganz still und leise ist. Auf unserem Weg fanden wir Gewölle von den Nachtgreifern, Knochen vom Rehwild, Plätz- und Fegestellen, Wildwechsel und hörten auch einmal ein Reh schrecken. Zurück bei der Hütte bekamen alle Kinder noch Buttons, Aufkleber, das Spurensucherheftchen und ein paar andere Kleinigkeiten. Mit tollen Erinnerungen und vollen Tüten ging es um 15.15 Uhr zurück zum Treffpunkt. Leider musste ich auf dem Weg dorthin noch einen kleinen Feldhasen erlösen, der gerade auf einer Wiese angemäht wurde. Ich erklärte, dass auch dafür die Jäger da sein müssen, leidende Tiere zu erlösen und sie nicht einfach ihrem Schicksal zu überlassen. Am Treffpunkt angekommen verabschiedete ich die kleinen Wildlandforscher und viele freuen sich schon auf nächstes Jahr. Fotografiert im August 2016 im Jagdrevier Steinfeld.'
<b>Jagdhund im Einsatz</b> <br />Foto: Moritz Fehrer <br />
Jagdhund im Einsatz
Foto: Moritz Fehrer
<b>Wildacker säen</b> <br />Foto: Sebastian Völkl <br />
Wildacker säen
Foto: Sebastian Völkl
<b>Jagd auf Eichelhäher</b> <br />Foto: Kristin Cielanga <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert in Geishöhe Dammbach im Juli 2016</span></a>
Jagd auf Eichelhäher
Foto: Kristin Cielanga
Fotografiert in Geishöhe Dammbach im Juli 2016
<b>Meine Tiroler Bracke Attila beim Jagen mit Waffe</b> <br />Foto: Dieter Suttner <br /><a href='http://www.bjv-muehldorf.de' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >BJV Mühldorf</a>
Meine Tiroler Bracke Attila beim Jagen mit Waffe
Foto: Dieter Suttner
BJV Mühldorf
<b>Aktive Umweltbildung</b> <br />Foto: Thomas Schreder <br /><a href='http://www.jagd-erding.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Kreisjagdverband Erding e.V.</a> </a>
Aktive Umweltbildung
Foto: Thomas Schreder
Kreisjagdverband Erding e.V.
<b>Hilfe für das Niederwild</b> <br />Foto: Diethelm Grein <br /><a href='http://www.jagd-erding.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Kreisjagdverband Erding e.V.</a> </a> <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>Fotografiert 2016 im Revier Hofkirchen II.</span></a>
Hilfe für das Niederwild
Foto: Diethelm Grein
Kreisjagdverband Erding e.V.
Fotografiert 2016 im Revier Hofkirchen II.
<b>Fasanen auswildern</b> <br />Foto: Diethelm Grein <br /><a href='http://www.jagd-erding.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Kreisjagdverband Erding e.V.</a> </a>
Fasanen auswildern
Foto: Diethelm Grein
Kreisjagdverband Erding e.V.
<b>Wildunfallverhütung einmal anders</b> <br />Foto: Diethelm Grein <br /><a href='http://www.jagd-erding.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Kreisjagdverband Erding e.V.</a> </a>
Wildunfallverhütung einmal anders
Foto: Diethelm Grein
Kreisjagdverband Erding e.V.
<b>'Wildscheuchen' vor der Mahd</b> <br />Foto: Bernd Prestel <br /><a href='http://www.kreisjagdverband-kempten.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Kreisjagdverband Kempten e.V.</a> </a>
'Wildscheuchen' vor der Mahd
Foto: Bernd Prestel
Kreisjagdverband Kempten e.V.
<b>'Wildscheuchen' <br />Gebaut von Bernd Prestel</b> <br />Foto: Bernd Prestel <br /><a href='http://www.kreisjagdverband-kempten.de/' title='Öffnet externen Link in neuem Fenster' target='_blank' class='external-link-new-window' >Kreisjagdverband Kempten e.V.</a> </a>
'Wildscheuchen'
Gebaut von Bernd Prestel

Foto: Bernd Prestel
Kreisjagdverband Kempten e.V.
<b>Jagd ohne Hund ist Schund!</b> <br />Foto: Philipp Meitinger <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>'Einer meiner Favoriten!!! Jagd ist und wird immer unser Leben sein!'</span></a>
Jagd ohne Hund ist Schund!
Foto: Philipp Meitinger
'Einer meiner Favoriten!!! Jagd ist und wird immer unser Leben sein!'
<b>Jagd ohne Hund ist Schund!</b> <br />Foto: Philipp Meitinger <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>'Einer meiner Favoriten!!! Jagd ist und wird immer unser Leben sein!'</span></a>
Jagd ohne Hund ist Schund!
Foto: Philipp Meitinger
'Einer meiner Favoriten!!! Jagd ist und wird immer unser Leben sein!'
<b>Jagd ohne Hund ist Schund!</b> <br />Foto: Philipp Meitinger <br /><a class='story'><img src='fileadmin/buttons/info.gif' width='26' height='10' border='0' align='right'><span class='more'>'Einer meiner Favoriten!!! Jagd ist und wird immer unser Leben sein!'</span></a>
Jagd ohne Hund ist Schund!
Foto: Philipp Meitinger
'Einer meiner Favoriten!!! Jagd ist und wird immer unser Leben sein!'
<b>Wild-Workshop „wilde Burger“</b> <br />Foto: S. Schmid <br />
Wild-Workshop „wilde Burger“
Foto: S. Schmid
<b>Hundeausbildung „Apport“</b> <br />Foto: S. Schlicht <br />
Hundeausbildung „Apport“
Foto: S. Schlicht
<b>Hundeausbildung „Apport“</b> <br />Foto: S. Schlicht <br />
Hundeausbildung „Apport“
Foto: S. Schlicht

↑ nach oben ↑