Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Forelle, Foto: Wolfgang Hauer
Forelle, Foto: Wolfgang Hauer

Februar 2012 - Die Forelle

Die Bachforelle ist flink, kann hervorragend schwimmen und auch gut springen. Als Bewohner kleiner und teils stark strömender Bäche und Flüsse der Gebirgsregionen kann sie stromauf schwimmend etwa ein meterhohes Hindernis überwinden. Als Raubfisch schnappt sie Insekten, die oft dicht über der Wasseroberfläche fliegen, im Sprung.

Das ist gar nicht so einfach, denn durch die Lichtbrechung an der Wasseroberfläche scheinen die Gegenstände über dem Wasser an einer anderen Stelle zu sein, als sie wirklich sind. Dies kann jeder leicht selbst beobachten, der einen Stab ins Wasser taucht und feststellt, dass dieser unter der Oberfläche scheinbar abgeknickt ist. Das Gehirn der Forelle kann diesen „Brechungswinkel“ mit einrechnen und der Fisch erwischt die Maifliege treffsicher im Sprung.

Begleitinformationen:

Kopiervorlage Forelle  

Bachforelle Zusatzinformationen 

Bachforelle Arbeitsblatt und Lösung 

Bachforelle Arbeitsblatt und Lösung (im Word-Format)


↑ nach oben ↑