Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Auszüge aus der JiB 06/2010

Inhalt

Editorial

Wo andere die Realität ausblenden, packen wir an, um sie zu verbessern

Ländesbläserwettbewerb in Kulmbach

Alle Freunde des Jagdhornblasens sind am 19. Und 20. Juni herzlich eingeladen!

Reisen Sie mit dem BJV nach Südtirol!

Jäger und Jagdhornbläser fahren vom 8. bis 11. Oktober nach Bozen — melden Sie sich jetzt an!

Landesjägertag: Berichte aus den Ausschüssen

Jägerausbildung in den BJV-Kreisgruppen

- Langjährige Ausbildungserfahrung in Ebersberg - Ein volles Jagdjahr im Kreisjagdverband Kelheim

Wildland-Stiftung Bayern: Birkwild in der Rhön ausgewildert

Die Frühjahrszählung des Birkwildes in der Rhön brachte wieder ernüchternde Ergebnisse. Zur Unterstützung der kleinen Population wurden ihr jetzt Artgenossen aus Schweden hinzugefügt.

Tierschutzgerechte Schwarzwildjagd

Auch wenn jetzt Jagdzeit ist, so gilt für führende Bachen doch der „Muttertierschutz“ von § 22 BJagdG. Helmut Jaumann gibt Tipps zum richtigen Ansprechen und waidgerechten Bejagung von Sauen im Frühsommer. Lassen Sie Waidgerechtigkeit walten

Es ist Kinderstubenzeit in den Revieren.

Dr. Claudia Gangl erläutert, warum jetzt auch auf Fuchsfähe und –rüde „Hahn in Ruh´“ sein sollte.

BJV-Naturschutzthema „Lebensraum Wald“

Eine „Wald-Pisa-Studie“ zeigt: Die Naturkompetenz der Jäger ist in der Umweltbildung dringend gefordert.

Welchen Nutzen hat die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft für Jäger?

Interview mit Bernhard Drexler von den Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften Franken und Oberbayern.

Jagdzeiten

Politik & Parlamente

BJV aktuell/Termine

Mondkalender

BJV Service GmbH

Landesjagdschulen

Schießwesen

Hundewesen

Jagdhornbläser

Aus den Kreisgruppen


↑ nach oben ↑