Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Foto: Dieter Hopf

Juni 2010 - Der Luchs

ist die größte, bei uns vorkommende Katzenart. Körpergewichte bis 30 Kilogramm sind möglich. Als dämmerungs- und nachtaktiven Bewohner großer, tiefer Wälder werden wir ihn draußen kaum zu sehen bekommen. Er ist Einzelgänger und lebt von kleinen bis mittelgroßen Säugetieren, denen er auflauert. Er reißt sie im Sprung zu Boden, um sie dann zu töten. Auch bodenbrütende Vögel verschmäht er nicht. Von einem gerissenen Reh ernährt sich ein erwachsener Luchs etwa eine Woche lang, weil er so lange zur Beute zurückkehrt, bis sie aufgefressen ist – vorausgesetzt er wird dort nicht gestört.

Begleitinformationen:

Kopiervorlage Luchs

Zusatzinformationen Luchs

Arbeitsblatt Luchs mit Lösungen

Arbeitsblatt Luchs mit Lösungen (im Word-Format)

 


↑ nach oben ↑