Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Auszüge aus der JiB 9/2009

Editorial

Einigkeit macht Sinn – wenn sie auch Stärke bedeutet

DJV-Reform: Der Druck wächst

Sechs weitere Landesjagdverbände schließen sich den Forderungen des BJV an

Forstliches Gutachten 2009

Nutzen Sie jetzt das Dialogverfahren!

Praxistipp: Revierarbeiten im September

Der September ist die Zeit, um das Revier für den Winter vorzubereiten. Hermann Manzenberger gibt Tipps dazu.

Zum Aufgang der Entenjagd

Die Wasserjagd erfordert einen perfekt ausgebildeten und vorbereiteten Jagdhund. Rainer Hornung beschreibt die Wasserarbeit von A bis Z.

Jagd auf weibliches Rehwild

Der Bund Bayerischer Berufsjäger rät, früh in der Jagdzeit mit dem Abschuss auf Kitz und Geiß zu beginnen.

Chaudefroid vom Rebhuhn für den Märchenkönig

Von Franz Zwingmann erfahren wir, dass Wildbret ganz oben auf der Speisekarte der bayerischen Königshäuser stand.

Artgerechte Schwarzwildbejagung

Qualität der Jagdmethoden bringt Quantität an Strecke. Wie das funktioniert, weiß Manfred Graßl.

Drückjagdvorbereitung: Ethischer und ordentlicher Umgang mit dem Wild -

Alexander Kamola gibt Tipps zur soliden Planung von Bewegungsjagden. Teil 2: Versorgung des Wildes und der Teilnehmer - Grundsätze zur Bewegungsjagd, Teil 2

Bayerisches Jägerinnenforum

Jagdzeiten

Parlament & Politik

BJV aktuell/Termine

Mondkalender

Wildland-Stiftung Bayern

Landesjagdschulen

BJV Service GmbH

Hundewesen

Jagdhornbläser

Schießwesen

Lernort Natur

Aus den Kreisgruppen

Oana vo uns


↑ nach oben ↑