Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Auszüge aus der JiB 4/2009

Inhalt

Editorial

Landesjägertag: Ein beeindruckendes Zeichen für die Zukunft der Jagd

Landesjägertag 2009: Durchbruch in Dinkelsbühl

Mit einem Votum von über 97 Prozent stimmten Bayerns Jäger für eine Reform des Verhältnisses des Landesjagdverbandes zum DJV.

Naturschutzaktion 2009: Eulen 

Porträt des Waldkauzes - Poster und Broschüren für Ihre Veranstaltungen

Tipps für den Waffenkauf

Walter Schulz vom Deutschen Waffen-Journal hat leichte Repetierer für die Pirsch auf den Bock verglichen und stellt sie vor.

Praxistipp: Waffe einschießen

Jetzt im April ist die richtige Zeit, um die Büchse zu kontrollieren und einzuschießen.

Tipps dazu gibt Josef Beer.

Praxistipp: Wildwiesen pflegen

Wildäcker und –wiesen müssen einiges verkraften. Deshalb ist eine Düngung vielerorts zu empfehlen – hier einige Ratschläge.

Denkmale in Wald und Boden

In vielen Revieren finden sich noch Grabhügel, Reste von Wolfsgruben oder Gedenksteine. Damit sie nicht zerstört werden, können die Jäger einiges tun, erklärt Dr. Joachim Hamberger.

Jagdzeiten

Landesjagdschulen

Parlament & Politik

BJV aktuell/Termine

Mondkalender

Wildland-Stiftung Bayern

BJV Service GmbH

Schießwesen

Hundewesen

Jagdhornbläser

Aus den Kreisgruppen


↑ nach oben ↑