Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Auszüge aus der JiB 2/2009

Inhalt

Editorial

Waidgerechtigkeit und Tierschutz sichern die Zukunftsfähigkeit der Jagd

Waidgerechtigkeit auf der Strecke

Die Drückjagdsaison hat einige unerfreuliche Ereignisse gebracht – hier eine Erinnerung an die Grundsätze für Bewegungsjagden

Messe „Jagen & Fischen“ 2009

Kommen Sie zur Hausmesse der bayerischen Jäger vom 1. bis 5. April nach München!

Einladung zum Landesjägertag!

Dinkelsbühl erwartet Sie vom 20. bis 22. März

Naturschutzaktion 2009: Eulen

Wir stellen Ihnen die einzelnen Arten im Porträt vor:

Teil I: Der Uhu

Jagdhunde im Mittelalter

Wie unsere Vorfahren mit „Windbodenhunden“, Doggen und Packern auf Sau und Bär gingen

Vom ersten bis zum letzten Schliff

Büchsenmachermeister Karl-Heinz Ritterbusch demonstrierte, wie eine individuelle Büchse entsteht.

Schwarzwild – wirklich ein unlösbares Problem?

Wolf Pösl rät zur gründlichen Streckenstrukturanalysen, zum Monitoring und zur Gründung von Schwarzwildringen.

Tipps zur Waffenpflege, Teil II

Peter Jeuken von der DEVA erläutert, wie Flinten zu reinigen und zu pflegen sind.

Jagdzeiten

Parlament & Politik

BJV aktuell/Termine

Mondkalender

Wildland-Stiftung Bayern

Landesjagdschulen

BJV Service GmbH

Lernort Natur

Hundewesen

Aus den Kreisgruppen

Schießwesen


↑ nach oben ↑