Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Dezember 2007

Der Waschbär zählt zu den Kleinbären, stammt aus Nordamerika und wurde für Pelztierfarmen nach Deutschland eingeführt. Dort entkommene oder auch ausgesetzte Tiere haben sich in den letzten 70 Jahren stark vermehrt und so kommt der Waschbär heute im größten Teil des Landes vor. Das nur nachts aktive Tier ist Einzelgänger und verschläft den Tag in Baumhöhlen, in dichten Hecken oder unter Reisighaufen. Er klettert und schwimmt vorzüglich und ist Allesfresser mit großer Vorliebe für Obst aller Art. Im Hinblick auf seinen Lebensraum ist er äußerst anpassungsfähig und so finden wir seine Spuren in Wald, Feld, am Wasser und in Siedlungen.

Begleitinformationen

Bildvorlage zum Ausmalen

Zusatzinformationen zum Waschbären

Arbeitsblätter mit Lösungen

 


↑ nach oben ↑