Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

März 2007

Der Grasfrosch gehört zu den häufig bei uns vorkommenden Amphibien. Er zählt zu den ?Braunfröschen?, deren Grundfärbung bräunlich erscheint. Als mittelgroße Art, mit auffällig breiter Schnauze, kann er bis zu zehn Zentimeter groß werden. Seine Beine sind relativ kurz, aber kräftig, was darauf hinweist, dass zu seinem Lebensraum überwiegend das Land gehört. In seiner Entwicklung vom Ei zum Frosch musste er ein etwa zehn Wochen dauerndes Dasein als Kaulquappe durchmachen, die allein im Wasser lebt und mit außen liegenden Kiemen atmet.

Begleitinformationen

Vorlage Grasfrosch zum Ausmalen

Zusatzinformationen zum Grasfrosch

Arbeitsblatt mit Lösungen

Lückentext mit Lösungen


↑ nach oben ↑