Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

Eichhörnchen, Foto: Florian Möllers
Eichhörnchen, Foto: Florian Möllers

Oktober 2013 - Eichhörnchen

sind gewandte Kletterer, die in zwei Färbungen vorkommen. Neben der roten Art kann zunehmend eine dunkle, fast schwarze Form beobachtet werden, die sich immer mehr durchzusetzen scheint. In Parks und Hausgärten bewegen sie sich mit nur geringer Scheu vor dem Menschen. Die Jungen bringt das Weibchen in „kugeligen Nestern“ auf hohen Bäumen zur Welt und versorgt sie dort zunächst auch. Eichhörnchen ernähren sich von Samen aller Art, fressen aber auch gerne Knospen und nagen in der Notzeit auch zarte Rinde von Ästen und Zweigen. Gegenüber Artgenossen sind sie oft recht streitbar. So kann immer wieder beobachtet werden, wie sie laut fauchend hintereinander herjagen, bis eines davon das „Feld“ räumt.

Begleitinformationen:

Kopiervorlage Eichhörnchen

Eichhörnchen Zusatzinformationen

Eichhörnchen Arbeitsblatt mit Lösung

Eichhörnchen Arbeitsblatt mit Lösung (im Word-Format)


↑ nach oben ↑