Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

16.01.2017

Tourismus: Tourismus und Tierschutz im Einklang – BJV warnt vor Wintersporttourismus nach Sonnenuntergang

Aus gegebenem Anlass warnt der Bayeri­sche Jagd­verband (BJV) vor Wintersport­aktivitäten nach Sonnen­untergang, beson­ders in den bayerischen Alpen.[mehr]


11.01.2017

Wildtiere im „Wintermodus“: BJV appelliert an Verantwortungsbewusstsein von Wintersportler und Hundehalter

Hase im Schnee / S. Ott, piclease

Dicke Flocken, klirrende Kälte und wenig Nahrung – Der Bayerische Jagdverband (BJV) appelliert anlässlich der aktuellen Witterungsbedingungen an das Verantwortungsbewusstsein der Bevölkerung und fordert Rücksicht für die heimische Tierwelt.[mehr]


20.12.2016

Weihnachten: Der BJV appelliert: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!

Weihnachten steht vor der Tür, Wunschzettel werden geschrieben und Kinderaugen leuchten – nicht selten steht ein Hund, eine Katze, ein Hase oder ein Meerschweinchen ganz oben auf der Wunschliste. Doch der Bayerische Jagdverband appelliert, keine Tiere an Weihnachten zu verschenken.[mehr]


16.12.2016

Illegale Luchstötung: BJV-Präsident distanziert sich von illegalen Luchstötungen und kriminellen Jagdscheininhabern

Der Bayerische Jagdverband dankt der Bayerischen Polizei und der Staatsanwaltschaft Regensburg für ihren großen Einsatz und der Ermittlung eines Tatverdächtigen der illegalen Luchstötung im Bayerischen Wald.[mehr]


12.12.2016

Illegale Luchstötungen

BJV bestärkt wiederholt Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und bekräftigt seine bereits gestellte Strafanzeige[mehr]


09.12.2016

Schwarzwildsymposium in der Rhön – Effektive Fortführung der Schwarzwildbejagung in Bayern als gemeinsame Intention

Reinhard Siegel/piclease

Der Bayerische Jagdverband veranstaltete mit dem Landkreis Rhön-Grabfeld und Landrat Thomas Habermann ein Schwarzwildsymposium in der Rhön. Das gemeinsame Ziel: Eine effektive Fortführung der Schwarzwildbejagung in Bayern.[mehr]


07.12.2016

Internationales Gamssymposium 2016 in Kufstein

Beteiligte Verbände fordern nachhaltigen Schutz der Gams in den Alpen – gemeinsames Strategiepapier zum Management der Alpengams erarbeitet[mehr]


05.12.2016

Weibliches Rotwild im Allgäu gerissen

BJV fordert Politik und Gesellschaft auf, Verantwortung zu übernehmen[mehr]


Aufgeschnappt – Aktuelle Audio- und Videobeiträge

24.11.2016

Die Wilderer gehen um

In der Region um München häufen sich die Fälle von illegal erlegten Tieren. Jäger und Polizei sind nahezu rat- wie machtlos. Aufgeklärt wird so gut wie kein Fall. Also, was tun? Die BR-Abendschau berichtet am 23.11. über aktuelle Fälle.[mehr]


08.11.2016

Wo Hund und Wildschwein „Guten Tag“ sagen

Bericht über das Schwarzwildübungsgatter Altmühltal bei "intv" in der "teleschau" am 28.10.2016[mehr]


13.10.2016

Für gutes Fleisch geht er auf die Jagd

Seit mehr als 35 Jahren geht Peter Müller in Oberfranken auf die Jagd, schießt Reh- und Schwarzwild, Füchse und Tauben. Die Jagd, sagt er, ist kein Hobby. Vielmehr gehe es darum, den Lebensraum Wald zu pflegen und fernab der Massentierhaltung Fleisch zu gewinnen. Wir haben ihn in seinem Revier in der Ortschaft Zedersitz begleitet. Von...[mehr]


24.06.2016

Lebensgefahr für Rehkitze - Mit Drohnen die Wiesen absuchen

SAT.1 Bayern: Ausgestattet mit Wärmebildkamera und GPS werden viele Wiesen vor dem Mähen mit Drohnen abgesucht. Man versucht so die Todesrate der Rehkitze zu verringern.[mehr]



↑ nach oben ↑